Nur scheinbar solo

Bei ihrem Comeback ist Soffy O doch nicht ganz alleine

Mehr als drei Jahre lang war sie komplett verschwunden. Nun kehrt Soffy O zurück - ohne TokTok, mit denen sie 2002 so kredible Dance Pop-Hits wie "Missy Queen`s Gonna Die" feierte.

Was hat sie so lange gemacht? "Zuhause meine eigenen Songs geschrieben, sie angesammelt und schließlich mit Mocky ins Kreuzberger Studio gegangen" erzählt Soffy O im Sauseschritt den Werdegang ihres Albums "The Beauty Of It". Zwischenzeitlich hatte Sophia Larsson Ocklind auch wieder ein ganzes Jahr in Stockholm gelebt - von dort war sie 1998 nach Berlin gezogen. Mittlerweile widmet sie sich wieder ganz der Spree-Stadt, wo ja auch die beiden TokToks nach wie vor ihren harten Techno produzieren.

Der tanzbare Pop der Kollabo mit Soffy O war für die TokToks Nerk und Paul Feyerabendt nur die Ausnahme. "Irgendwann hatten wir uns totgespielt, und es war Zeit für etwas Neues" begründet die Sängerin das Ende der Zusammenarbeit im Jahr 2003. Und auch die Songs von "The Beauty Of It" möchte sie keineswegs als Solo-Album verstanden wissen: "Das sieht nur so aus. Ich bin ganz bewusst keine Produzentin, sondern schreibe meine Songs bloß skizzenhaft vor. Den Rest habe ich gemeinsam mit Mocky erledigt". Das hört man den ungemein locker bouncenden Ohrwürmern auch deutlich an; R`n`B, Electro und der Wille zum Pop tönen aus jeder Fuge. Und das klingt gut. (cb)

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Album der Woche: Karo – „Home“

Album der Woche: Karo – „Home“

Jetzt die Alben der Woche für nur 5 Euro runterladen
Jede Woche stellen wir gemeinsam mit 7digital ein Album vor, das es für günstige fünf Euro zu kaufen gibt. Diese Woche hat uns nicht das Album eines bekannten Namen am meisten begeistert, sondern „Home“, das zweite Album der deutschen Singer-/Songwriterin Karo.
Neuheiten und Album-Charts vom 7. Mai 2010

Neuheiten und Album-Charts vom 7. Mai 2010

Mit Foals, The National, Mike Patton, Jamie Lidell, Lena Meyer-Landrut u.a.
Jeden Freitag picken wir aus der Flut der Neuerscheinungen die besten, interessantesten oder bizarrsten Werke heraus und stellen sie kompakt in unserer Serie "Alben der Woche" vor - inklusive Hörproben.
Jamie Lidell hat den "Compass"

Jamie Lidell hat den "Compass"

Neues Album erscheint am 17.5. bei Warp Records
Jamie Lidell hat den Nachfolger seines Albums „Jim“ fertiggestellt. Wie der Vorgänger wird es vom britischen Label Warp Records am 17.Mai veröffentlicht. Den Titelsong „Compass“ gibt es schon jetzt im Netz zu hören.
27. März 2009: Die Alben der Woche

27. März 2009: Die Alben der Woche

Mit Mocky, Fever Ray, Miss Kittin & The Hacker, Fehlfarben, Decemberists, Filthy Dukes, Aceyalone, Peter Bjorn and John, PJ Harvey & John Parish
Die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche in der kompakten Tonspion-Übersicht.

Aktuelles Album

Saskamodie

Mocky - Saskamodie

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Kanadischer Alleskönner
Er hatte mit "Sweet Music" vor über fünf Jahren einen großen Erfolg - und ist heute längst viel mehr als ein One-Hit-Wonder. Das beweist Mocky auch wieder mit seinem neuen Album.