Open Source Festival: Tickets zu gewinnen

Tonspion verlost 3x2 Tickets für den 30.6.2012

„Booking completed“ heißt es diese Woche beim Open Source Festival. Das Eintages-Festival in Düsseldorf setzt für seine sechste Auflage auf Vielfalt, Experimente und eine der schönsten Festival-Locations. Wir verlosen 3x2 Tickets für das Festival am 30.6.2012.

Offene Ohren und offene Herzen dürften die Veranstalter des Open Source Festivals mit dem diesjährigen Line-Up einrennen. Headliner auf der Galopprennbahn im Grafenberger Wald, die ab 14 Uhr bespielt wird, sind die Folk-Popper Beirut. Seit langem mal wieder in ihrer Heimatstadt zu sehen sind Mouse On Mars, das gleiche gilt für die Newcomer von Stabil Elite. Eins der Highlights dürfte zudem der Auftritt von Brandt Brauer Frick werden. Auf der dritten Open Air-Bühne hat der Nachwuchs der Modestadt die Möglichkeit sich vor Festivalpublikum zu beweisen.

Nach dem Tagesprogramm geht es ab 22 Uhr indoor im Stahlwerk weiter, kostenlose Shuttle-Busse sorgen für den reibungslosen Transport vom Festivalgelände zur Location. Hier warten mit Who Made Who die absoluten Liveabräumer des Jahres und weitere Acts und Djs wie Jacek Sienkiewicz oder SLG.

Das komplette Line-Up:

Beirut, Who Made Who, The Hundred in the Hands, Breton, Perfume Genius, Sizarr, Honig, Brandt Brauer Frick, Mouse on Mars, Stabil Elite, Africa Hitech, Konono N°1, Harmonious Thelonious, Orson & Max Mayer, Yula, Bryan Kessler, Hanf im Glück, This April Scenery, Picknick on the Hill, Cattelan, EPOS, Lina Kramer, Antilopen Gang, SLG, Jacek Sienkiewicz, Oliver Hacke, Philipp Otterbach, DJ Motyl

Wir verlosen 3x2 Tag & Nacht-Tickets für das Open Source Festival am 30.6.2012 in Düsseldorf. Hinterlasst einen Kommentar mit eurem Lieblingsact aus dem Line-Up und schickt uns eine Mail mit Vor- und Nachname, Mailadresse und dem Betreff „Open Source“. Teilnahmeschluß ist der 21. Juni 2012

Weiter Infos zum Festival: open-source-festival.de

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

"Keine Atempause" - Dokumentation über die Düsseldorfer Punkszene

"Keine Atempause" - Dokumentation über die Düsseldorfer Punkszene

Von Fehlfarben bis Die Toten Hosen. Düsseldorf, der Ratinger Hof und die neue Musik
Vor 40 Jahren wurde Düsseldorf zum Hotspot der deutschen Musikszene. Rund um den Club "Ratinger Hof" entwickelten sich einige der spannendsten Bands der deutschen Punkära. Eine WDR-Dokumentation taucht in diese Zeit ein.
The Rolling Stones 2014 auf Tour in Deutschland

The Rolling Stones 2014 auf Tour in Deutschland

Rocklegenden spielen zwei Konzerte in Berlin und Düsseldorf
„14 On Fire“ nennt sich die momentan laufende Welttournee der Rolling Stones. Im Juni kommen Mick Jagger, Keith Richards und Co. für zwei Konzerte nach Deutschland auf Tour.
Open Source Festival: Tickets zu gewinnen

Open Source Festival: Tickets zu gewinnen

3x2 Tickets fürs Festival mit Dinosaur Jr., Modeselektor, Mos Def u.v.m.
Familiäre Atmosphäre, ungewöhnliche Locations und ein musikalisch aufgeschlossenes Konzept – So lässt sich das mittlerweile zum siebten Mal in Düsseldorf stattfindende Open Source Festival umreißen. 2013 sind die Indielegenden Dinosaur Jr. und „everybodys darling“ Modeselektor Headliner des Festivals. Wir verlosen 3x2-Tickets für den 29.06.2013.
Björks Reise ins Ich

Björks Reise ins Ich

Neues Video zu „Hollow“
Björk hat zu ihrem letzten Album „Biophilia“ ein weiteres Video veröffentlicht. „Hollow“ zeigt die faszinierenden Prozesse, die innerhalb des menschlichen Körpers ablaufen. Entworfen wurden die Aufnahmen von einem Spezialisten für biometrische Animationen und sind Teil der „Biophelia“-App, die es fürs iPad gibt.
Club Transmediale 2012 öffnet seine Pforten in Berlin

Club Transmediale 2012 öffnet seine Pforten in Berlin

Das Festival für experimentell elektronische Musik vom 30.1. - 5.2.2012
Der Club Transmediale wurde 1999 als Co-Veranstaltung zum Kunst- und Digitalkulturfestival transmediale gegründet und entwickelte sich in den folgenden Jahren immer stärker zum eigenständigen und überaus spannenden Festival für neue Klänge. Vom 30.1. bis 5.2. tummelt sich die experimentelle Musikszene wieder in diversen Clubs in Berlin.

Aktuelles Album

No No No

Beirut - No No No

Yes Yes Yes
Ach, lieber Zach Condon, wenn jeder Musiker nach einer schlimmen Phase - inklusive Schreibblockade, Scheidung und Burnout - solch ein Album hinlegt, wäre die Welt um einiges besser. Beirut zeigen auf ihrem neuen Album "No No No", wie Neuanfänge ziemlich gut funktionieren können.

Empfehlungen