Oscars 2016: Dave Grohls bewegender Auftritt mit Beatles Cover

Dave Grohl nimmt Abschied von Hollywood-Größen mit dem Song "Blackbird"

Sein Auftritt bei den Oscars war nicht ganz unumstritten, schließlich wurden zwei der Oscar-nominierten Songs gar nicht erst eingeladen, doch Dave Grohl rechtfertigte die Entscheidung der Academy mit einem bewegenden Moment. 

Seine zarte Version des Beatles Klassikers "Blackbird" untermalte die obgliatorische "In Memoriam"-Bilderstrecke, mit der sich Hollywood von verstorbenen Stars und Branchen-Insidern verabschiedet. Darunter Legenden wie Christopher Lee, Leonard Nimoy oder David Bowie. 

Hier der Auftritt in voller Länge: 

 

Der Auftritt war nicht unumstritten, denn während mit Lady Gaga, Sam Smith und The Weeknd die drei bekanntesten Nominierten für einen Oscar ihre Songs live performen durften, wurden die beiden in Hollywood noch unbekannten Künstler ANOHNI (ex-Antony & The Johnsons) und die Opernsängerin Sumi Jo gar nicht erst eingeladen, wohl wissend, dass sie als Underdogs sowieso keine Chance auf die Trophäe haben würden.

Dave Grohl wäre aber nicht der netteste Rocker der Welt, wenn er nicht die Gelegenheit nutzte, ANOHNI zu würdigen und ein Live-Video der transsexuellen Künstlerin auf dem Foo Fighters-Twitteraccount zu posten. 

 

 

Oscars 2016: Alle nominierten Songs im Video

Am Ende nahm Sam Smith für seinen recht schwachen Bond-Song "Writing's On The Wall" mit nach Hause und bedankte sich mit einer kruden Rede, bei der er glauben machte, er sei der erste offen Schwule, der jemals einen Oscar gewonnen hätte. Was natürlich völliger Unsinn ist. Wer sich so öffentlich für LGBT-Rechte einsetzt, sollte halt vorher auch einfach mal googlen.

Nicht alle waren so richtig glücklich über diese Ansprache, insbesondere einer der zehn offen schwulen Oscar-Gewinner (neben Elton John, Pedro Almodovar oder Stephen Sondheim). Dustin Lance Black, Oscar-Preisträger fürs Drehbuch zum Film über den ermordeten Schwulenrechtler Harvey Milk und Lebensgefährte des britischen Wasserspringers Tom Daley, meldete sich anschließend über Twitter zu Wort:

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Glen Hansard Pressefoto

Stream: Glen Hansard Live in Concert

Der irische Songwriter beim Rudolstadt-Festival 2016
Oscar-Preisträger Glen Hansard gehört seit vielen Jahren zu den besten Songwritern aus Irland. Sein Konzert beim Rudolstadt-Festival 2016 könnt ihr jetzt online sehen. 
Tonspion verlost 3x2 Tickets für den Film des Jahres "Moonlight"

Tonspion verlost 3x2 Tickets für den Film des Jahres "Moonlight"

Kinostart des Oscar-Gewinners am 9.3.2017
Was war das für eine Sensation als letzte Woche "Moonlight" den großen Favoriten "La La Land" ausstach und nach einiger Verwirrung den Oscar als bester Film einsackte. Jetzt kommt der "beste Film des Jahres" (New York Times) in die Kinos. Wir verlosen 3x2 Tickets, gültig in allen deutschen Kinos. 
Video: Foo Fighters präsentieren live zwei brandneue Songs

Video: Foo Fighters präsentieren live zwei brandneue Songs

Im September sind sie auf dem Lollapalooza Berlin zu sehen
Bei einem Überraschungsauftritt in England am Freitag präsentierten die Foo Fighters zwei bisher nie gehörte Songs. Hör' "Keep Your Pretty Promise To Yourself" und "Run With Me" hier im Stream.

Aktuelles Album