People on topics: Jon Savage über Gewalt

Der britische Pop-Historiker im Video-Interview
Jon Savage ist einer der renommiertesten Pop-Historiker und wortgewaltiger Zeitzeuge der Punk-Revolution Ende der 70er. Im Video-Interview von "i see voices" spricht er über Gewalt, nicht nur im Punkrock.

Jon Savage begann seine Karriere als Herausgeber eines Punk-Fanzines. In den 70ern schrieb er unter anderem für Sounds, Melody Maker und den NME und in den 80ern war er Pop-Kritiker bei einigen großen Tageszeitungen. 1991 veröffentlichte er ein Schlüsselwerk über Punk unter dem Titel "England`s Dreaming", das seinen Ruf als einen der kompetentesten Pop-Historiker festigte.

"I see voices - People On Topics" ist eine Interview-Reihe, in der sich die Interviewgäste ausführlich zu einem bestimmten Thema äußern und statt mit der üblichen Wackelkamera auch optisch bestens ins Bild gesetzt werden.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

No Future: Malcolm McLarens Sohn verbrennt Punk-Devotionalien

No Future: Malcolm McLarens Sohn verbrennt Punk-Devotionalien

40 Jahre Punk: "Die Punk-Kultur ist ein Museumsstück geworden"
Der Modemacher Joseph Corré, Sohn von Sex-Pistols Gründer Malcolm McLaren und Punk-Designerin Vivienne Westwood, möchte zum 40. Jahrestag der Punk-Revolution Devotionalien im Wert von mehreren Millionen Euro verbrennen. Eine Protestaktion gegen die fortschreitende Musealisierung einer Bewegung.
Macklemore & Ryan Lewis - Deezer Close Up

Macklemore & Ryan Lewis sprechen über ihre Lieblingssongs

Welche Tracks haben die beiden am stärksten beeinflusst?
Macklemore & Ryan Lewis präsentieren in einem Interview mit Deezer Close Up Songs, die sie im Laufe ihrer Karriere am meisten inspiriert haben. Unter anderem mit dabei: Red Hot Chili Peppers, Jimi Hendrix und Ed Sheeran.
Pressebild: The Strokes

The Strokes arbeiten an einem neuen Album

Gitarrist Nick Valensi plaudert Pläne aus
Letztes Jahr veröffentlichten The Strokes die EP „Future Present Past“ mit gerademal drei neuen Songs. Fans waren enttäuscht. Bald könnte endlich ein neues Album folgen.
Afrob (Foto: Janick Zebrowski)

Der Soundtrack meines Lebens: Afrob

Eine musikalische Rundreise durch das Leben von Afrob
Jeder von uns verbindet bestimmte Musik mit besonderen Lebensphasen und oft sagt ein Song dabei mehr über eine Person aus als tausend Worte. In unserer neuen Serie begeben wir uns mit Künstlern auf eine musikalische Reise durch ihr Leben. Heute mit Afrob.

Empfehlungen