Podcatcher – Radio zum Mitnehmen

Podcasts abonnieren und auf den iPod beamen
Podcasting ist nach wie vor in aller Munde. Denn Podcasting ermöglicht jedem eine eigene Radiosendung aufzunehmen und im Internet zum Download anzubieten. Damit man als Zuhörer die gewünschten Podcasts auf dem eigenen Rechner geliefert bekommt, benötigt man eine Podcatcher-Software. Diese verwaltet die Podcasts und lädt automatisch neue Folgen herunter.

Mittlerweile gibt es zahlreiche Podcatcher zum freien Download im Internet. Dazu gehören Podcatcher wie doppleradio, jPodder, Nimiq, Fireant oder das ehemalige iPodder, das nun Juice heißt.

Juice funktioniert dabei auf allen wichtigen Plattformen ? Windows, Mac und Linux ? und ist als Open Source-Software frei erhältlich. Möchte man einen neuen Podcast abonnieren, so reicht ein Klick in der Menüleiste auf das grüne Plus-Symbol und das Einfügen des Podcast-Links. Anschließend überprüft Juice automatisch den Podcast und fügt ihn in die Liste der Podcast-Abos ein.

Wenn Ihr einen iPod besitzt, dann lässt sich das Programm so einstellen (Menü > Datei > Einstellungen > Medienplayer > iTunes), dass Juice Euch nach dem Download die neuen MP3s auf Euren Apple-MP3-Player hochlädt. So könnt Ihr Euch das eigene Morgenprogramm mit Podcasts nach dem eigenen Geschmack zusammenstellen. Nach dem Aufstehen kurz vor dem Weg in die Schule, zur Uni oder Arbeit schmeisst Ihr neben der Espressomaschine eben nur noch den Podcatcher an. Der schaufelt Euch dann automatisch die neuen Radiosendungen und Sounds auf den iPod.

Großartig an der Podcast-Technik ist mittlerweile auch die Unterstützung der großen Radiostationen. So gibt es mittlerweile neben privaten Podcasts auch professionelle Sendungen zum Download. Das reicht von Interviews des Deutschland Radios über das HR3-Wochenhoroskop bis hin zum Tagesschau-Podcast. Weitere zahlreiche Podcasts findet man im Verzeichnis von Podster.de.
Daneben bietet auch Juice selbst das Suchen nach neuen Podcasts in den verschiedensten ? meist amerikanischen ? Verzeichnissen. (mo.)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

Anleitung: Eigenen Android Klingelton erstellen

Anleitung: Eigenen Android Klingelton erstellen

Der individuelle Klingelton für dein Android-Smartphone
Du hast ein Smartphone von Sony, Samsung, HTC oder LG und bist genervt von den Standard-Klingeltönen? Wir zeigen dir, wie du dir individuelle Sounds auf deinem Android-Handy einstellen kannst.
Video Software im Test

Video Software im Test

Wie man amtliche Musikvideos produziert
Wer heute Musik macht, muss sich auch mit der Produktion von Musikvideos auseinandersetzen. Denn in einem Video kann man sich und seine musikalische Vision auch im bewegten Bild präsentieren. Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt.
MP3 schneiden mit MP3DirectCut

MP3 schneiden mit MP3DirectCut

MP3 Dateien ganz einfach bearbeiten
Wer kennt das Problem nicht: unzählige MP3s, die man nicht selber enkodiert hat, haben oftmals mehrere Sekunden Stille am Ende. Das führt zu unschönen Pausen in der MP3 Shuffle-Playliste. Aber es gibt eine simple und kostenlose Lösung zum Schneiden von MP3 Files: MP3DirectCut.

Empfehlungen