The Police kündigen Welttournee an

Comeback der Kultband nach 20 Jahren

Eigentlich sollte es eine einmalige Sache werden, als Sting sich mit seinen alten Kollegen Andy Sumners und Stewart Copeland für einen Auftritt bei den Grammy Awards traf. Doch die alte Liebe scheint nun wieder entflammt. The Police gehen nach 20 Jahren gemeinsam auf Tour.

Zeugen ihres geheimen Pressegigs in L.A. zeigen sich begeistert von dem Spaß, den die drei Musiker auf der Bühne miteinander hatten. Auf Zuruf spielte man alte Sachen selbst wenn man dabei sich gegenseitig die Akkordfolge ins Ohr flüstern musste. "Setlisten sind was für Feiglinge", scherzte Schlagzeuger Copeland. The Police improvisierten sich bei dem Gig durch eine Handvoll ihrer größten Hits von "Message In A Bottle" über "I Can`t Stand Losing You" bis "Roxanne", das sie auch bei den Grammys zum Besten gaben.

Die nun angekündigte Tour startet Ende Mai in Vancouver und wird die Band den Sommer über durch die USA führen. Für September und Oktober wurden auch Konzerte in Europa angekündigt, allerdings bisher ohne konkrete Termine.

Bei dem Geheimgig spielte man auch eine Tonaufnahme ein, auf der man Sting sagen hört, wenn er je wieder mit seiner Band spiele, solle man ihn für unzurechnungsfähig erklären. Als Hauptgrund für die Trennung galten damals musikalische Differenzen. In welche Richtung sich Frontmann Sting entwickeln wollte, konnte man auf seinen nachfolgenden Soloalben nachhören. Ob es nun auch bald neues Material von The Police geben wird, muss wohl abgewartet werden. Aber bekanntermaßen hat man ja während einer so langen Tournee sehr viel Zeit, um Songs zu schreiben oder sich zu streiten - je nachdem. (ur)

Thema: 

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

Sting (Foto:Presse / Universal Music)

Sting kommt 2017 für drei Konzerte nach Deutschland

Ein Hauch eines The Police-Comebacks
Auf seinem neuen Album „57th & 9th“ kehrt der ehemalige The Police-Frontmann zum Pop zurück, der ihn einst groß machte. Nächstes Jahr präsentiert er die neuen Songs bei drei Konzerten in Deutschland.
Milky Chance und AnnenMayKantereit singen „Roxanne“

Milky Chance und AnnenMayKantereit singen „Roxanne“

Clemens, Henning und Sting
Ihre Stimmen könnten unterschiedlicher nicht sein und dennoch haben sie eines gemeinsam: sie sind unverwechselbar. Wie gut Henning May und Clemens Rehbein stimmlich harmonieren, demonstrieren beide Frontmänner auf der Cover-Version "Roxanne" von The Police.
Hingeschaut: Chromeo - Bonafied Lovin`

Hingeschaut: Chromeo - Bonafied Lovin`

Musikclip-Hommage
"Money for nothing and the chicks for free". 1985 war die Musikwelt noch in Ordnung und Bands wie die Dire Straits konnten trotz unmöglichem Aussehen (Stichwort: Stirnband) zu Superstars werden. MTV sei Dank. 22 Jahre später sieht alles anders aus, Chromeo können ein Lied davon singen.
The Police kommen

The Police kommen

Nun sind auch Daten für Deutschland bestätigt
Die ersten Daten für die USA und Kanada sind ja bereits seit kurzer Zeit bestätigt, nun aber kann man sich auch hierzulande mit Gewissheit freuen: The Police kommen nach Deutschland.
The Police-Reunion?

The Police-Reunion?

Werden Sting & Co tatsächlich wieder gemeinsam auf die Bühne gehen?
The Police, dieses musikalische Urgestein, das zum Ende der Siebziger und Anfang der Achtziger einen unverwechselbaren Mix aus Rock, Pop, Reggae, Blues und Jazz kreierte, steht angeblich vor einer Reunion. Gerüchten zufolge plant das allseits bekannte britische Trio anlässlich seines 30. Geburtstages erneut auf Tour zu gehen. Eine reine Promokampagne?