"Polygraph" zeigt die Entwicklung erfolgreicher Musik

Die Top 5 von 1958 bis 2016 als interaktive Tabelle

Statistik-Nerds aufgepasst: Dank des New Yorker Projekts "Polygraph" kann man sich nun in Windeseile durch die Musikgeschichte hören - von 1958 bis 2016.

Polygraph Screenshot


Foto: Screenshot

"Polygraph" ist bekannt für seine innovativen Tabellen und Graphen. Das New Yorker Projekt schafft es immer wieder, komplexe Themen oder nerdiges Halbwissen in einfach verständliche und unterhaltsame Veranschaulichungen zu verpacken. Nun hat es sich in einer aufwendigen Grafik den US-Charts angenommen.

Der interaktive, audio-visuelle Verlauf der Top 5 von 1958 bis heute zeigt nicht nur die Entwicklung von kommerziell erfolgreicher Musik, sondern lässt den User schnell und unkompliziert auf jegliches Datum zugreifen. So kann man beispielsweise herausfinden, welche Songs zum Zeitpunkt des eigenen Geburtstags die Charts anführten oder was gerade im Radio lief, als man seine große Liebe kennenlernte.

Hier geht's zum Chart-Polygraph

Musik ist aber auch immer wieder das Sprachrohr gesellschaftlicher Entwicklungen. So repräsentiert die Grafik auch Zeitgeschehen, wie die mehrwöchige Spitzenposition von Elton Johns "Candle in the Wind" 1997 als Reaktion auf den Tod von Prinzessin Diana beweist.

Im Gründungsjahr von Tonspion waren übrigens Santanas "Smooth", Ricky Martins "Livin' La Vida Loca" und Christina Aguileras "Genie in a Bottle" besonders populär. Lang ist's her.

Für ein anderes Projekt hat sich Polygraph mit Spotify zusammengetan und eine Liste der beliebtesten Songs aller Zeiten aufgestellt.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

Die wichtigsten 200 Alben?

Die wichtigsten 200 Alben?

Liste der 200 wichtigsten Alben der letzten 50 Jahre veröffentlicht
Die amerikanische National Association of Recording Merchandisers, kurz NARM, hat in Kooperation mit der Rock And Roll Hall Of Fame eine Auswahl der Alben aufgelistet, die angeblich in keiner Musikliebhaber- Sammlung fehlen dürfen.
Stabilisiert sich der deutsche Musikmarkt?

Stabilisiert sich der deutsche Musikmarkt?

Nach einem Bericht der Financial Times Deutschland scheint sich die deutsche Musikbranche nach stetigen Verlusten wieder zu konsolidieren. Zumindest werden derzeit nicht mehr ganz so hohe Verluste prognostiziert – und das ist für Branchenkenner bereits ein wichtiger Teilerfolg. Man hofft auf bessere Zeiten, nicht zuletzt aufgrund der Chancen, die sich aus dem Online-Vertrieb ergeben.
Glücksfall Tauschbörsen

Glücksfall Tauschbörsen

Filesharing polarisiert. Einige halten es für die Zukunft des Musikbusiness, andere für dessen Todesstoß. Nun hat sich das Marktforschungsunternehmen Jupiter noch einmal dieser Frage angenommen und dabei festgestellt: Filesharing polarisiert. Tendenziell neigen Filesharer jedoch dazu, mehr für Musik auszugeben.

Aktuelles Album

Persuasion

Santana - Persuasion

Gitarrenversion des Latinrock-Klassikers
Auch vor seinem großen Comeback 1999 mit "Supernatural" war Carlos Santana eigentlich nie richtig weg. Alleine seine unzähligen Best-Of-Collectionen zeigen dass sich Santana Klassiker nach wie vor großer Beliebtheit erfreuen.