Pop-Kultur Festival im Berghain vom 26.-28. August 2015

Weltberühmter Techno-Club wird zur Festival Location

Das Pop-Kultur Festival feiert Ende August seine Premiere in Berlin. Über 60 nationale und internationale handverlesene Acts pilgern in den legendären Club Berghain. Neben grandiosen Acts überrascht das Festival zudem mit interessanten Lesungen und einer einzigartigen Struktur.

 

Pop-Kultur Presseordner (http://www.pop-kultur.berlin/presse/)
Pop-Kultur Presseordner (http://www.pop-kultur.berlin/presse/)

 

Zuwachs in der deutschen Festivalfamilie! Pop-Kultur Berlin ist die offizielle Nachfolgeveranstaltung der Berlin Music Week, die in den letzten Jahren durch ein Zuviel an Events und Locations in der Haupstadt immer ein wenig untergegangen war. Statt von allem ein bisschen zu machen, fokussieren sich die Veranstalter nun auf ein kompaktes Programm und eine Location, die für viele Besucher ein echter Magnet ist: der Berliner Technotempel Berghain.

Mit dabei ist das Who is Who deutscher Nachwuchsbands: Messer, Die Nerven, Balbina, Schnipo Schranke, Isolation Berlin, Fenster, usw. Die Pop-Kultur spart aber auch nicht an international hochkarätiger Besetzung. So gibt sich Arcade Fire Violonist Owen Pallett genau so die Ehre, wie die auch in den Charts erfolgreiche Songwriterin Sophie Hunger aus der Schweiz.

Mit dem Album 'Supermoon' dieses Jahr in den Top 10: Sophie Hunger

Das nervige Prozedere bei Festivals auch Acts sehen zu müssen, die man persönlich zwar nur als Lückenfüller sieht, sich dennoch antut, weil das Ticket arschteuer gewesen ist und es sich ja auch lohnen muss, wird bei der Pop-Kultur geschickt umgangen.

Dort sind Lesungen, Talks, und Live-Konzerte in separat buchbaren Blöcken unterteilt. Der Preis der einzelnen Veranstaltungen rangiert dabei zwischen 5 und 25 Euro, so dass sich jeder Besucher sein individuelles Programm zusammen stellen kann. 

Der genaue Ablauf mit allen einzeln buchbaren Veranstaltungsblöcken

Wer Live-Musik sehen will, bucht Live-Musik. Wer die ein oder andere Lesung, unter anderem von Element of Crime-Frontmann Sven Regener, mitnehmen will, bucht das dann einfach dazu. Damit ist ein Maximum an individualisertem Festivalerlebnis garantiert. Insgesamt bietet das weitläufige Berghain-Areal 7 Event-Locations.

Ein einzigartiges Konzept, das lästige Füllkonzerte verhindert, aber eben auch die Möglichkeit, ganz zufällig auf unbekannte Acts und spätere Lieblinge zu stoßen.

Das Pop-Kultur Festival findet vom 26. bis 28. August 2015 im Berghain Berlin statt.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

Wrable (Pressefoto / © Eliot Haze)

Verlosung: 3x2 Tickets für ein exklusives Showcase von Wrabel in Berlin

Das letzte Mal im kleinen Rahmen?
Wrabel ist einer der Shooting-Stars der US-Popszene. Sein Song "Ten Feet Tall" ging 2014 um die Welt und trotzdem kennt ihn bei uns noch fast niemand. Bevor sich das bald schlagartig ändert und er nur noch riesige Hallen spielt, schicken wir euch zum exklusiven Showcase im Maze Club in Berlin!
Tonspion verlost VIP-Tickets für das Finale der POP UP! CITY TOUR am 29. Oktober im ewerk Berlin

Tonspion verlost VIP-Tickets für das Finale der POP UP! CITY TOUR am 29. Oktober im ewerk Berlin

Raven im ehemaligen Kult-Club mit Moonbootica, Sascha Sibler (Innervisions) und Meggy (SUOL)
Vergangenen Samstag waren wir im POP UP! Store von Volkswagen in Berlin zu Gast, wo wir mit DJ Supermarkt über das Thema "Vinyl meets Digital" diskutierten. Die POP UP! Tour findet am kommenden Samstag ihren Abschluss im berühmten Berliner ewerk, wo wie in den 90ern zu elektronischer Musik die Nacht durchgefeiert wird. Das Beste: der Eintritt ist frei!
The Cure spielen ihre Greatest Hits in Berlin

The Cure spielen ihre Greatest Hits in Berlin

Die Bilder des Konzerts vom 18. Oktober 2016 in der Berliner Arena am Ostbahnhof
The Cure gaben gestern ein fast dreistündiges Konzert in der Arena am Ostbahnhof und zeigten, wie erstaunlich gut sich ihre Musik gehalten hat. 

Empfehlungen