Porno für Mädchen

Der Tonspion Wochenrückblick
Der Papst hört jetzt auch MP3, das erste Pornoheft für Mädchen heißt "Glück" und eine Interview-Doku beleuchtet die rührige Kölner Elektronikszene. Der Tonspion Wochenrückblick.

Papst Benedikt XVI. ist neuerdings stolzer Besitzer eines iPod Nano. Überreicht wurde ihm das gute Stück mit persönlicher Gravur auf der Rückseite von Mitarbeitern von Radio Vatikan. Bestückt sei der Player mit Werken von Beethoven, Mozart, Chopin, Tschaikowski und Strawinski sowie Auszügen vom Radioprogramm des Vatikansenders. Ob der Papst nun auch anfängt seine Plattensammlung zu rippen oder sich mal im Tonspion nach erbaulichen Klängen umzuschauen, ist uns leider nicht bekannt.

Erbaulich ist auch das Heft "Glück", allerdings wohl eher nicht für den Papst. "Porno für Mädchen", so der Untertitel des Blatts und es hält was es verspricht. Im Heft werden ganz normale Jungs von nebenan gezeigt wie Gott oder wer auch immer sie schuf. "Denn Mädchen sind auch nur Frauen", so die beiden Macherinnen des Kölner Magazins. Die können mit den durchgestylten Modemagazinen und aufgepumpten Fit-for-Fun-Schönheitsidealen partout nichts anfangen und wollen ein Heft machen, was die Lebenswirklichkeit der Leserinnen widerspiegelt. Und weil Frauen meistens mehr im Kopf haben als Sex gibt es außerdem Musik, Film und alles andere, was nicht nur Mädels Spaß macht. Bestellt werden kann das Heft in diskreter Verpackung für 5,80 übers Internet. Lasziver Coverboy der aktuellen Ausgabe ist übrigens der Spex-Elektronikpapst und Star-DJ Tobias Thomas.

Der ist auch zu sehen auf einer DVD, die unter dem Titel "We built this city" unlängst erschienen ist und die elektronische Musikszene Kölns von gestern (Stockhausen, Can) und heute (Kompakt, A-Musik,...) unter die Lupe nimmt. In zahlreichen Interviews erklären die verschiedenen Protagonisten der wegweisenden Kölner Szene ihren "Sound of Cologne". Das Ganze ist zwar eher gut gemeint, denn gut gemacht, doch Freunden und Kennern der elektronischen Musik gibt es dennoch einige interessante Einblicke. Zum Beispiel den, dass Köln zwar nach wie vor einer der umtriebigsten Orte für Musiker, DJs und kreative Print-Publikationen ist, es heute aber so gut wie kein Nachtleben mehr in der Domstadt gibt. Und somit immer mehr kreatives Potenzial nach Berlin abwandert. Oder einfach zuhause bleibt. (ur)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Neues aus dem Pop-Feuilleton

Mit Michael Jackson, Mick Jagger, Scooter, der c/o pop und "Onkelz" im Theater
Die Popkultur steckt voller Widersprüche - ein Blick ins Feuilleton der letzten Woche genügt, um sich die Gültigkeit dieses Satzes vor Augen zu führen. Da wirden unter anderem das „Stadium Techno Inferno“ von Scooter besprochen, über Mick Jaggers neue Band sinniert oder ein Theaterstück über die Böhsen Onkelz diskutiert.
c/o Pop: Fünf Tage Musik und Business

c/o Pop: Fünf Tage Musik und Business

Tickets für c/o Pop in Köln zu gewinnen
Die c/o Pop in Köln hat sich zum wichtigsten Treffen der Musikbranche gemausert. Neben der C'n'B Convention zeigt das c/o Pop Festival vom 22.-26. Juni 2011 den state of the art der aktuellen Popszene. Und mit der Off c/o Pop wird nun erstmals auch die Kölner Club- und Barlandschaft integriert.
Nach der Popkomm ist vor der c/o Pop

Nach der Popkomm ist vor der c/o Pop

Eine Branche schrumpft sich gesund
Des einen Leid ist des andern Freud. Nachdem die Berliner Popkomm kurzerhand abgesagt wurde, dürfte die Kölner c/o Pop sich dieses Jahr zum wichtigsten Branchentreffen aufschwingen. So oder so: vermissen wird die Popkomm wohl kaum jemand.
Umfrage zum Musikkonsum im Internet

Umfrage zum Musikkonsum im Internet

Mitmachen und einen nagelneuen iPod nano gewinnen
Du bist musikbegeistert und nutzt das Internet zum Musikkonsum? Offensichtlich! Also mach mit bei der Umfrage im Rahmen einer Magisterarbeit an der Uni Salzburg und gewinne einen von zwei iPod nano.
Fünf Tage Musik und Popkultur in Köln

Fünf Tage Musik und Popkultur in Köln

c/o pop vom 13.-17.August 2008 - Last Minute Tickets zu verlosen!
Manche bezeichnen sie als Nachfolger der Popkomm. Doch mit der früher ebenfalls in Köln beheimateten Musik-Messe hat die c/o pop eigentlich nicht viel zu tun. In allererster Linie ist es ein Festival mit hochkarätigem Line-Up. Wir verlosen 2x2 Festivaltickets!

Empfehlungen