Portishead haben Stress mit The Weeknd

Streit wegen nicht genehmigten Sample geht in die nächste Runde

Geoff Barrow von Portishead ist stinksauer auf The Weeknd. Die hatten für ihre Single "Belong To The World" den Portishead Song "Machine Gun" gesamplet, obwohl Portishead ihre Zustimmung verweigerten.

Bereits letzten Juli veröffentlichten The Weeknd ihre Single und bestritten Vorwürfe, auf ein Sample von Portishead zurück gegriffen zu haben. Allerdings ist es kaum zu überhören und sogar ein wesentlicher Bestandteil des Songs. Normalerweise holt man dafür eine Genehmigung und zahlt seine Lizenzen, doch Portishead wollten das Sample nicht frei geben.

The Weeknd - Belong To The World

Jetzt wurde Barrow ein Schreiben zugespielt, in dem The Weeknd das Sample im Februar 2013 beim Verlag ganz offiziell lizenzieren wollten. Obwohl sie dafür eine Abfuhr bekamen, veröffentlichten sie den Song im Juli 2013 mit Video und allem drum und dran.

Hier der Track im Original:

Schlechte Karten also für The Weeknd, die sich vermutlich nun auf eine Unterlassungsklage einstellen dürfen. The Weeknd haben auf das aufgetauchte Schreiben und die Vorwürfe bisher nicht reagiert.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Daft Punk (Foto: David Black)

Daft Punk spielen bei den Grammys 2017 zusammen mit The Weeknd

Kommen die Elektro-Legenden 2017 zurück?
Daft Punk haben sich seit jeher live sehr rar gemacht. Jeder ihrer Auftritte ist eine Breaking News im Musikbusiness. Jetzt wurde bekannt gegeben, dass die beiden Franzosen The Weeknd auf der Bühne bei den Grammys unterstützen.
Marinus Seeleitner (Tonspion Jahresrückblick)

Jahresrückblick 2016: Marinus Seeleitner

Die besten Alben, Songs und Videos des Jahres
2016 war scheiße. Dass uns große Künstler viel zu früh verließen und die gesellschaftlichen und globalpolitischen Entwicklungen Sorgen machen müssen, kann auch ein guter Musikjahrgang in sämtlichen Genres nicht kaschieren - aber zumindest ein bisschen davon ablenken. Der Jahresrückblick von Marinus Seeleitner.
Portishead - S.O.S. (ABBA Cover)

Portishead - S.O.S. (ABBA Cover)

Portishead veröffentlichen Statement gegen Brexit
Portishead haben ABBAs "S.O.S." neu aufgenommen für den Soundtrack zum Film "High Rise". Hier gibt's das Video, das der ermordeten Politikerin Jo Cox gewidmet ist.