Prince: 300 Euro Eintritt für Spontankonzert in Berlin

Fans schlagen zurück: Konzert abgesagt

Prince ist ohne Zweifel eine lebende Legende. Allerdings liegt seine große Zeit lange zurück und die letzten Konzertkritiken waren verheerend. Am 3. Juni 2014 spielt er spontan ein Konzert im Berliner Tempodrom, doch die Tickets dürften für die meisten seiner Fans unbezahlbar ein.
UPDATE: Das Konzert wurde am 2. Juni abgesagt!

300 Euro für ein Konzert, das rufen selbst die aktuellen Superstars nicht auf. Doch Prince zehrt nach wie vor von seinem Ruf aus den 80er Jahren, wo er in einem Atemzug mit Michael Jackson genannt wurde und seine Konzerte, dokumentiert im Konzertfilm "Sign O'The Times" (1987), ein absolutes Spektakel waren. Kurze Zeit später überwarf er sich mit seiner Plattenfirma, änderte seinen Namen und verlor in den 90ern auch musikalisch den Anschluss.

Die Kritiken seiner letzten Deutschland-Tour im Jahr 2011 waren verheerend, Prince präsentierte sich lustlos und mit katastrophalem Sound. Zudem ließ er seine Fans satte 2 Stunden warten.

Am 3. Juni 2014 spielt er nun spontan ein Konzert im Berliner Tempodrom, das sich auf Oldie-Konzerte spezialisiert hat. Doch selbst beinharte Fans winken bei 300 Euro pro Ticket dankend ab, zumal es mit einem Fassungsvermögen von 4000 Personen auch keine besonders intime Location ist. 1,2 Millionen Euro für eine Show, damit liegt Prince im Vergleich zu anderen Top-Verdienern im Musikbusiness ganz weit vorn.

 

Möglicherweise lohnt es sich dennoch am Abend der Veranstaltung mal vorbei zu schauen, ob Resttickets nicht doch noch günstig an der Abendkasse vertickt werden, um die zeltartige Arena zu füllen.

Update 28.5.2014: Der Veranstalter hat offenbar auf die Kritik reagiert und bietet nun Tickets für den hinteren Bereich für "nur" 188 Euro an.

Update 2.6.2014: Das Konzert wurde heute abgesagt! Offizielle Begründung: "unvorhersehbare Produktionsschwierigkeiten".
Ganz so unvorhersehbar wohl nicht: Tickets in allen Preis-Kategorien waren bis heute noch bei Eventim verfügbar. Bereits gekaufte Tickets können zurück gegeben werden. Interessant: Für das Konzert in Wien am 7.6. waren Karten bereits ab 30 Euro zu haben. 

Prince live 2014
Di, 03.06.14, 20:00 Uhr
TEMPODROM
BERLIN

Sa, 7.06.14, 19.30 UHR
STADTHALLE
WIEN
Tickets

Thema: 

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Alexa Feser (Foto: Sven Sindt)

Der Soundtrack meines Lebens: Alexa Feser

Eine musikalische Rundreise durch das Leben von Alexa Feser
Jeder von uns verbindet bestimmte Musik mit besonderen Lebensphasen und oft sagt ein Song dabei mehr über eine Person aus als tausend Worte. In unserer Serie begeben wir uns mit Künstlern auf eine musikalische Reise durch ihr Leben. Heute mit Alexa Feser.
Playlist: Die besten Songs von Prince

Playlist: Die besten Songs von Prince

Zum ersten Todestag
Vor einem Jahr starb einer der begnadetsten Musiker aller Zeiten völlig plötzlich und unerwartet im Alter von nur 58 Jahren. Das Werk, das er hinterließ ist riesig. Wir haben eine Playlist mit den ikonischsten Prince-Songs auf Spotify zusammen gestellt.
Prince EP "Deliverance" erscheint wegen Rechtsstreits doch nicht

Prince EP "Deliverance" erscheint wegen Rechtsstreits doch nicht

Doch keine neue Musik zum Todestag
Eigentlich sollte am Freitag dem 21.04.2017 zum Gedenken an Prince eine EP mit bisher unveröffentlichtem Material erscheinen. Nun sind jedoch alle Spuren des Releases aus dem Netz verschwunden und die Veröffentlichung wird ins Ungewisse verschoben.

Aktuelles Album

Purple Rain

Prince - Purple Rain

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Meilenstein
"Purple Rain" ist das sechste Studioalbum von Prince und festigte seinen Status als Superstar der 80er Jahre. Der gleichnamige autobiografisch angehauchte Spielfilm wurde zum Gassenhauer.