Prince, der Totengräber der Musikindustrie?

Neues Album kommt als Zeitungsbeilage
Prince festigt wieder einmal seinen Ruf als Exzentriker. Sein neues Album "Planet Earth" soll am 15.07. der Ausgabe der britischen Sonntagszeitung Mail on Sunday kostenlos beiliegen, neun Tage vor dem offiziellen Releasedate im UK.

Rund zwei Millionen Käufer hat die Mail on Sunday jedes Wochenende und am 15.07. soll der Zeitung Prince neues Album "Planet Earth" vorab beiliegen. Nicht die schlechteste Promotion um auf die 21 geplanten Konzerte von Prince in London hinzuweisen. Schließlich will die neue Wembley Arena gleich sieben Mal ausverkauft werden.

Kritik an den Plänen ließ natürlich nicht lange auf sich warten. So zitiert der britische Guardian Paul Quirk, Vorsitzender des Verbandes Entertainment Retailers Association mit den Worten:
"The Artist Formerly Known as Prince should know that with behaviour like this he will soon be the Artist Formerly Available in Record Stores. And I say that to all the other artists who may be tempted to dally with the Mail on Sunday".
Prince Plattenfirma, die SonyBMG, hat bereits auf die Pläne von Prince reagiert und wird das Album am 24.07. nicht an Läden in Großbritannien ausliefern. (fs)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

Ein Screenshot aus dem Trailer zu "Planet Earth 2"

Trailer mit unglaublichen Bildern: Planet Earth 2

Nach 10 Jahren wird die berühmte Doku-Reihe fortgesetzt
Vor zehn Jahren strahlte BBC mit Planet Earth die wahrscheinlich beste Natur-Dokumentation aus, die es je gab. Ab November soll es nun neue Episoden zu sehen geben und allein der Trailer gibt einen beeindruckenden Vorgeschmack.
Prince starb an einem Schmerzmittel

Prince starb an einem Schmerzmittel

Gerichtsmediziner veröffentlichen Todesursache
Prince hätte heute seinen 58. Geburtstag gefeiert. Der Grund seines viel zu frühen Todes ist nun bekannt. 
Madonna covert Prince und erntet Spott

Madonna covert Prince und erntet Spott

Auch Stevie Wonder kann Auftritt nicht retten
Madonna ehrte am Wochenende bei den Billboard Music Awards den kürzlich verstorbenen Prince mit Coverversionen von zwei seiner berühmtesten Songs. Und erntet Hohn und Spott.
Wunderschön: Prince covert "Heroes" am Piano (Video)

Wunderschön: Prince covert "Heroes" am Piano (Video)

Mitschnitt von einem seiner letzten Konzerte
Auf seiner letzten Tour war Prince nur mit Piano und Mikrofon unterwegs, um seine Musik zu spielen. Mit dabei: eine Coverversion von David Bowies "Heroes". Hier ist das Video.