Radiohead-Fans in Istanbuler Plattenladen angegriffen

Radiohead sichern Fans Unterstützung zu

Bei einer Record Release Party im Plattenladen "Velvet Indieground" in Istanbul kam es am Freitag Nacht bei einer Radiohead Record Release Party zu einem brutalen Angriff radikaler Moslems. Diese hatten den Plattenladen gestürmt, die Scheiben eingeschlagen und dabei einen Besucher verletzt. Radiohead haben sich zu dem Vorfall geäußert. 

"Unser Mitgefühl gilt denjenigen, die heute im Velvet Indieground attackiert wurden. Wir hoffen, dass wir eines Tages auf solche Fälle von gewalttätiger Intoleranz als Geschichten aus der fernen Vergangenheit zurück blicken können. Momentan können wir unseren Fans in Istanbul lediglich unsere Liebe und Unterstützung zusichern". (Radiohead)

Die Schläger hatten offenbar ein Problem damit, dass bei der Veranstaltung während des Fastenmonats Ramadan Musik gehört und Bier getrunken wurde. Aber schlägern und randalieren scheint für die religiösen Irren dagegen anscheinend völlig ok zu sein.

Hier sind die Bilder des Vorfalls, die zeigen, wie angespannt die Lage durch Fanatiker in der Türkei ist, aber auch, dass keineswegs alle Türken oder gar Muslime gleich sind. Viele Türken zeigten sich in sozialen Netzwerken bestürzt über diesen Vorfall und die aktuelle Entwicklung in ihrer Heimat.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

Dirty Projectors (Foto: Jason Frank Rothenberg)

Diese 8 Alben musst du im März hören

Die Tonspion Redaktion empfiehlt
Verloren im Überangebot der Streaming-Anbieter? Diese Liste schafft Abhilfe und navigiert dich zielsicher zu den aktuell, hörenswertesten Songs und Platten – empfohlen von der Tonspion-Redaktion!
Maggie Koerner (Pressefoto)

5 Platten, die du im Januar hören solltest

Die Tonspion Redaktion empfiehlt
Ist den Ohren im Januar noch etwas einsam zumute? Weißt du nicht, was du deinen Gehörgängen in den kommenden 30 Tagen Gutes tun kannst? Diese Liste mit Redaktions-Empfehlungen der allerjüngsten Musikgeschichte hilft gern.
Jahresrückblick 2016: Udo Raaf

Jahresrückblick 2016: Udo Raaf

Die besten Alben, Songs und Videos des Jahres
Auch wenn es angesichts der Nachrichtenlage so scheinen mag: auch 2016 war nicht alles schlecht. Gerade in Krisenjahren bekommt Musik wieder einen besonderen Stellenwert als gesellschaftlich-kulturelles Ventil. Kein Zweifel: Würden alle Menschen Musik hören, es gäbe wesentlich weniger Hass und Terrorismus auf der Welt. Habt euch lieb. Und hört mehr Musik!

Aktuelles Album