Radiohead - "A Moon Shaped Pool" jetzt auch auf Platte und bei Spotify

Will Butler von Arcade Fire bespricht das neue Album von Radiohead

"A Moon Shaped Pool" ist das neunte Album von Radiohead und nach seinem Erscheinen als Download ist es ab sofort auch auf Platte und bei Spotify zu haben. Hier ist die Kritik von Will Butler von Arcade Fire.

Will Butler besprach das neue Album von Radiohead für den Künstlerblog The Talkhouse. Will Butler ist Pianist und Multiinstrumentalist bei Arcade Fire und war 2014 gemeinsam mit Geiger Owen Pallett, der ebenfalls lange Zeit bei Arcade Fire spielte, für einen Oscar für ihren Soundtrack "Her" nominiert. 

Will Butler von Arcade Fire
Will Butler (Arcade Fire)

"“True Love Waits” klingt wie eine schöne skulpturale Interpretation. Man könnte meinen der Song ist zu langsam und streckt die Zeit überverhältnismäßig, aber für mich ist es genau richtig. (...)

„Burn The Witch“ klingt wie eine Platte von Owen Pallet mit seinen dunklen Staccato Geigen-Akkorden. Owen Pallett und Radiohead können beide gleichermaßen entfremdet, modern, eosterisch oder ängslich klingen. (...)

Wo Owen Pallett Geschichten erzählt und mit seinen Zuhörern kommunizieren will, ist das nicht Radioheads Ziel. Sie konzentrieren sich nur auf die Kreation und die Bedeutung ist im Kunstwerk selbst eingebettet (oder auch nicht). Sie sind mehr Höhlenmaler als Geschichtenerzähler. (...)

Ich versuche auch immer Geschichten zu erzählen und ich bin immer ein bisschen verwirrt von Künstlern, die das nicht tun. Aber Werke wie diese haben einen tiefen Einfluss auf mein Leben (und das schließt das meiste von Radioheads Katalog ein).(...)

Es fühlt sich passend an, „A Moon Shaped Pool“ in meinen ganz normalen Alltag einzubauen, weil es zwar kein munteres, aber dennoch ein sehr lebendiges Album ist. Es klingt so, dass jeder Sound auf dem Album eine Bedeutung hat. Es ist als ob man durch einen Wald läuft und verschiedene Teile des Ökosystems um dich herumflattern und kriechen - es gibt keinen gewichtigen künstlichen Plan, alles bewegt sich aus eigenem inneren Antrieb.(...)

Die Klaviersounds klingen auf liebevolle Weise gemütlich, trüb und knarrend. Es ist ein gutes Album, um vom Vordergrund in den Hintergrund und wieder in den Vordergrund zu rücken. Es ist ein gutes Album zum Tagträumen."

"A Moon Shaped Pool" von Radiohead ist jetzt auf CD/Vinyl erschienen und unsere eigene Review ist hier

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Arcade Fire - I Give You Power feat. Mavis Staples

Arcade Fire - I Give You Power feat. Mavis Staples

Inoffizielles Ständchen zur Amtseinführung des neuen US-Präsidenten
Arcade Fire veröffentlichen pünktlich zur Amtseinführung von Donald Trump als US-Präsident den Song "I Give You Power" und erinnern ihn daran, woher diese Macht eigentlich kommt.
Jahresrückblick 2016: Udo Raaf

Jahresrückblick 2016: Udo Raaf

Die besten Alben, Songs und Videos des Jahres
Auch wenn es angesichts der Nachrichtenlage so scheinen mag: auch 2016 war nicht alles schlecht. Gerade in Krisenjahren bekommt Musik wieder einen besonderen Stellenwert als gesellschaftlich-kulturelles Ventil. Kein Zweifel: Würden alle Menschen Musik hören, es gäbe wesentlich weniger Hass und Terrorismus auf der Welt. Habt euch lieb. Und hört mehr Musik!

Aktuelles Album