Rammstein-Fan vs. Eventim

Epischer Rant gegen Ticketshop

Eigentlich nerven Hasskommentare im Internet ja inzwischen nur noch. Aber wenn es um Eventim geht, dann kann man die Wut dieses Fans schon verstehen, der wochenlang auf sein Ticket wartete und es nicht bekam. Hier der epische Rant. 

Hier der Rant von Reddit-User Heiminator in Auszügen: 

"Habe vor 4 Wochen ein Ticket für Rock am Ring bestellt und bezahlt, weil Rammstein. Nach drei Wochen ohne Ticket in der Post wurde ich langsam ungelduldig und habe versucht, euch via Supporthotline zu kontaktieren. Warteschleifen bis zu 3 Stunden, danach irgendwann mal völlig unmotivierte Mitarbeiter am Telefon, die mir erklären wollen, das 4-5 Wochen Lieferzeit bei ihren Tickets völlig normal wären.

VIER BIS FÜNF WOCHEN UM EIN VERFICKTES STÜCK PAPIER MIT DER POST ZU VERSCHICKEN!!!!1!!11!!

In der Zwischenzeit hab ich mir via Ebay diverse PC-Hardware aus Hong-Kong bestellt und mit dem Schiff liefern lassen. Das Zeug war nach 2 Wochen da.

Gestern öffne ich meinen Briefkasten und frohlocke jauchzend, endlich Post von Eventim. Voller Vorfreude öffne ich den Umschlag, entgegen fallen mir zwei Gegenstände. Eine Bestellbestätigung auf der klar meine Karte für Rock am Ring angegeben ist...UND DAZU EINE GOTTVERDAMMTE KARTE FÜR ROCK IM PARK. YOU CUNTS HAD ONE JOB!

Also kurz einen Beruhigungsjoint geraucht, zum Telefon gegriffen, sämtliche Termine für die nächsten drei Stunden vorsorglich abgesagt und die Nummer des Kunden"service" gewählt. Die automatische Ansage ist noch länger als in den Wochen zuvor, da nun auch noch 30 Sekunden über ein anstehendes Konzert von Helene Fischer aufgeklärt wird. Nach diesem für mich äußerst interessanten Stück Werbung dann endlich ein Freizeichen....GEFOLGT VON DER ANSAGE "UNSERE LEITUNGEN SIND ÜBERLASTET, VERSUCHEN SIE ES SPÄTER NOCHMAL". Das ganze Spielchen dutzendfach, und jedesmal mit 30 Sekunden Werbung für Helene Fischer, bevor die Ansage mit den überlasteten Leitungen kommt.

Also denke ich, bereits schwerst gereizt, wir leben im 21. Jahrhundert, es muss auch noch andere Wege der Kommunikation geben. Also Zwitschernachricht an @eventimde, Nachricht an den Fratzenbuchaccount, Email an den Support plus eine Nachricht via Kontaktformular. Ergebnis: KEINE REAKTION. NULL. NADA. NIENTE. (...)

In der Zwischenzeit haben mehrere Freunde von mir bei Ebay-Resellern Tickets für RaR bestellt und INNERHALB VON MAXIMAL 48 STUNDEN ERHALTEN.

ps: Ihr (...) habt es sogar geschafft, mir Johnny Cash's "Hurt" madig zu machen. Jeder noch so geile Song wird irgendwann nervig wenn man stundenlang 30 Sekunden Ausschnitte in behinderter Telefonqualität in einer Warteschleife ertragen muss.

pps: 4,80 Euro Versandkosten berechnen und dann einen verfickten Standardbrief zu verschicken ist natürlich auch eine Möglichkeit, seine Bilanzen aufzubessern."

via Blogrebellen

▶︎ Rammstein: Paris (Trailer)

Nachtrag: Inzwischen hat sich Eventim bei uns gemeldet und mit dem nachdrücklichen Hinweis auf unsere "Partnerschaft" (wir nehmen am Eventim-Affiliate Programm teil bei dem wir einige Cent pro Monat dazu verdienen) die Verbreitung dieses Beitrag kritisiert. Wir haben uns dazu entschieden, ihn dennoch nicht zu löschen, aber zumindest die gröbsten Beleidigungen zu entfernen. Ein gutes Unternehmen wird so eine kostenlose Beratung direkt vom Kunden zweifellos zum Anlass nehmen, seinen Service zu verbessern und nicht etwa versuchen, gut begründete Kritik im Keim zu ersticken.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Stream: Rock am Ring mit Red Hot Chili Peppers

Stream: Rock am Ring mit Red Hot Chili Peppers

Das Headliner Konzert von Red Hot Chili Peppers in voller Länge
Das Rock am Ring wurde dieses Jahr wieder von Unwettern heimgesucht. Aber immerhin konnten die Red Hot Chili Peppers ihr Konzert noch vor dem frühzeitigen Abbruch spielen. Hier gibt's ihr Konzert in voller Länge zu sehen.
Rock am Ring 2016

Über 70 Verletzte bei Rock am Ring nach starkem Gewitter

Das Festival wurde frühzeitig abgebrochen
Zum zweiten Mal in Folge hat das Rock am Ring ein starkes Unwetter heimgesucht. Über 70 Menschen wurden bei einem Blitzeinschlag verletzt, zwei mussten offenbar reanimiert werden. Das Festival wurde am Sonntag nicht fortgesetzt, da die Behörden keine Spielgenehmigung erteilten. 
Facebook steigt ins Ticketgeschäft ein

Facebook steigt ins Ticketgeschäft ein

Social Media Gigant will künftig Karten verkaufen
Eine der wichtigsten und nützlichsten Funktionen von Facebook sind die Veranstaltungen. Deshalb ist es naheliegend, dass Facebook nun auch den Ticketkauf dort integrieren möchte. Erste Tests laufen bereits in den USA.