Roger Cicero ist tot

Der Sänger starb im Alter von 45 Jahren

Wie Spiegel Online berichtet ist Roger Cicero an einem Hirninfarkt gestorben. Er wurde 45 Jahre alt.

Roger Cicero (Foto: Andreas Richter / Semmel Concerts)
Roger Cicero (Foto: Andreas Richter / Semmel Concerts)

Bereits in jungen Jahren trat der Sohn des Jazz-Pianisten Eugen Cicero mit Jazz- und Swinggrößen wie Peter Herbolzheimer und Horst Jankowski auf. Bekannt wurde Roger Cicero durch seine Teilnahme für Deutschland am Eurovision Song Contest im Jahr 2007, wo er den 19. Platz erreichte. Cicero trat viel im Fernsehen auf und nahm 2014 an der Sendung "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" mit Xavier Naidoo teil. 

Im Herbst musste er seine Tour absagen, da er mit Verdacht auf eine Herzmuskelschwäche diagnostiziert wurde. 2016 war Cicero mit seinem Album "The Roger Cicero Jazz Experience" für einen Echo nominiert. 

Am Donnerstag starb Cicero in Berlin an einem Schlaganfall.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Playlist: Die besten Songs von Prince

Playlist: Die besten Songs von Prince

Zum ersten Todestag
Vor einem Jahr starb einer der begnadetsten Musiker aller Zeiten völlig plötzlich und unerwartet im Alter von nur 58 Jahren. Das Werk, das er hinterließ ist riesig. Wir haben eine Playlist mit den ikonischsten Prince-Songs auf Spotify zusammen gestellt.
David Bowie: Neues Video "No Plan" zum 70. Geburtstag

David Bowie: Neues Video "No Plan" zum 70. Geburtstag

Der Thin White Duke wäre heute 70 Jahre alt geworden
David Bowie hätte heute seinen 70. Geburtstag gefeiert. Jetzt erscheint posthum eine EP mit Material, das er kurz vor seinem Tod eingespielt hat. Hier ist das Lyrik-Video zum melancholischen Song "No Plan".
Die besten Alben 2016

Die besten Alben 2016

Die besten Alben des Jahres in einer Playliste
Ein schwieriges, aber musikalisch aufregendes Jahr liegt (endlich) hinter uns. Wir schauen zurück, was uns 2016 gebracht hat und veröffentlichen unsere Alben der Woche in einer Spotify-Playliste.
Kate Tempest / "Let Them Eat Chaos"

Die 20 besten Alben 2016

Die Redaktion hat gewählt
Die Redaktion hat ihre Lieblingsalben 2016 gewählt. Und beweist, dass der kleinste gemeinsame Nenner nicht unbedingt der größtmögliche Kompromiss sein muss. Hier die Liste der essenziellen Alben 2016.
R.I.P. 2016

R.I.P. 2016

Keiner wird dich vermissen
2016 wird als das Jahr der verstorbenen Helden in die Geschichte eingehen. Hier ist das komplette Jahr zusammengefasst in einem einzigen Bild.