Rückkehr einer Supergroup

Them Crooked Vultures planen zweites Album

Die Supergroup aus Dave Grohl (Foo Fighters), Josh Homme (Queens Of The Stone Age) und John Paul Jones (Led Zeppelin) plant ein weiteres Album. Das zweite Them Crooked Vultures-Album soll noch dieses Jahr erscheinen.

Dass das gemeinsame Projekt dreier Weltstars mehr werden könnte, als nur ein einmaliges Projekt war im Sommer 2009, als sie ihr erstes Album ankündigten, noch nicht abzusehen. Im Interview verkündte Josh Homme, dass es für sie keinen Grund gäbe, kein weiteres Album zu machen, schließlich würde es ihnen viel Spaß machen, zusammen zu spielen.

John Paul Jones setzte noch einen drauf und kündigte das Album bereits für diesen Sommer an. "We'll do a second album this year. By the end of summer, something like that", sagte er im Gespräch mit Stuff.co.nz. Man wolle aber nichts überstürzen, da man sich durchaus bewusst sei, dass man einen Ruf zu verlieren habe. Fans brauchen also offenbar keine Angst vor einem halbgaren Schnellschuss zu haben.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Foo Fighters
PREMIERE

Videopremiere: Foo Fighters - "Sky Is A Neighborhood"

Neues Video mit "very special guest"
Bereits im Mai stellten die Foo Fighters ihren neuen Song "Sky Is A Neighborhood" erstmals live vor und bestätigten die Gerüchte, dass noch in diesem Jahr ein neues Album kommt. Jetzt gibt's das Video zur Single.

Aktuelles Album

Them Crooked Vultures

Them Crooked Vultures - Them Crooked Vultures

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Stichwort: Supergroup
Seit Monaten brummt für Them Crooked Vultures die Marketingmaschine. Dabei sorgt allein die Besetzung des Trios für feuchte Hände bei Rockfans. Denn hinter Them Crooked Vultures verbergen sich Josh Homme (Qotsa), Dave Grohl (Foo Fighters) und John Paul Jones (Led Zeppelin).