Satiriker Jon Stewart kommentiert die Nominierung von Donald Trump

Der ehemalige "The Daily Show"-Moderator meldet sich aus dem Ruhestand zurück

Jon Stewart kommentierte von 1999 bis 2015 humorvoll und bissig das aktuelle politische Geschehen fürs amerikanische Fernsehen und zog sich dann vom Bildschirm zurück. Anlässlich der Nominierung von Donald Trump als Präsidentschaftskandidat kehrte er zurück, um den absurden Parteitag der Republikaner auseinanderzunehmen.

Die Welt ist verrückt geworden, die Irren wollen die Weltherrschaft übernehmen. Auch die USA sind extrem gespalten über die Nominierung von Donald Trump als Präsidentschaftsanwärter. Bis vor Kurzem wollte es noch keiner wahr haben, jetzt ist es passiert. Der nach Aussagen seines Ghostwriters gefährlichste Mann der Welt soll der mächtigste Mann der Welt werden. 

Der Widerstand gegen die Nominierung eines selbstgefälligen Milliardärs, der eine Mauer um die USA ziehen und alle Muslime ausweisen will, formiert sich erst noch. Jon Stewart macht den Anfang. Die nächsten Monate werden wohl ziemlich schmutzig werden. 

John Oliver: Alles, was zu Donald Trump gesagt werden muss (TONSPION TV)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

Usher (Last Week Tonight with John Oliver)

John Oliver: Song gegen Donald Trumps unautorisierte Musiknutzung

Usher, Sheryl Crow und viele mehr singen gegen unerlaubte Verwendung ihrer Songs
Donald Trump nutzt immer wieder unerlaubt Musik auf seinen Wahlkampfveranstaltungen. Vielen Musikern ist das ein Dorn im Auge und einige davon haben nun einen Song dagegen aufgenommen. Mit Hilfe von Satiriker John Oliver.
John Oliver über den Brexit

John Oliver über den Brexit

Britischer Satiriker erklärt, warum der Brexit gar keine Option ist
John Oliver ist der britische Oliver Kalkofe - in witzig. In seinem Wochenrückblick "Last Week Tonight" erklärt er seinen Landsleuten, warum ein Austritt aus der Europäischen Union gar keine echte Option ist. 
John Oliver über das Massaker von Orlando

John Oliver über das Massaker von Orlando

Comedian ringt um Fassung und die richtigen Worte
John Oliver ist eigentlich ein lustiger Zeitgenosse, der klug und bissig das aktuelle Zeitgeschehen kommentiert. Angesichts des Angriffs auf unsere Kultur ringt aber auch ein Satiriker mit der Fassung. Hier der Vorspann seiner heutigen Sendung. 
Johnny Depp trifft Pink

Johnny Depp überrascht Pink in US-Late Night Show

Auch Stars sind manchmal nur Fans
Eine ganz ungewohnte Seite zeigte Superstar Pink in der Late-Night-Show von Jimmy Kimmel. In der Show outet sie sich als riesiger Fan von Johnny Depp und wird ganz kleinlaut, als er neben ihr auftaucht. 

Empfehlungen