"Schulz & Böhmermann" kehrt mit neuen Folgen zurück

Es soll 10 weitere Folgen der Talk-Show geben

Anfang des Jahres gab es die ersten fünf Folgen von "Schulz & Böhmermann". Nach dem Staffelfinale war die Zukunft der Sendung allerdings ungewiss. Jetzt wurden neue Folgen bestätigt.

Olli Schulz und Jan Böhmermann (Foto: "obs/ZDFneo")

Schon direkt nach dem Ende der ersten Staffel sprach Olli Schulz über eine mögliche Fortsetzung mit mehr Folgen. Bisher standen die aber noch auf verdammt wackeligen und inoffiziellen Beinen.

Jetzt ist es aber endlich amtlich und vom ZDF bestätigt: "Schulz & Böhmermann" kommen zurück ins Fernsehen. Anfang 2017 sollen zehn Folgen – dieses Jahr waren es nur fünf – im ZDFneo ausgestrahlt werden.

Ursprünglich stand im Titel der Sendung statt Schulz noch Roche und zusammen mit Böhmermann erreichte sie 2012 innerhalb weniger Folgen Kultstatus in Hipsterkreisen. 2013 wurde die Sendung allerdings eingestellt, da sich das Team zerstritten hatte. Mit Schulz an seiner Seite peilt Böhmermann jetzt wieder die Spitze des Nischenfernsehens an.

Bis die beiden nächstes Jahr aber endlich wieder Gäste wie Sophie Hunger und Kollegah im Bildformat in die Mangel nehmen, kann man sie auch weiterhin wöchentlich in ihrem Podcast "Fest & Flauschig" auf Spotify hören.

Der Trailer der ersten Staffel:

 

 

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

Neo Magazin Royale: Jan Böhmermann erklärt die Tricks der Rechtspopulisten

Neo Magazin Royale: Jan Böhmermann erklärt die Tricks der Rechtspopulisten

Warum die Ökonomie der Aufmerksamkeit ausgerechnet den Lügnern hilft
Man kann von Jan Böhmermann halten, was er will, aber ab und zu haut er einen raus und trifft den Nagel auf den Kopf. In seiner letzten Sendung erklärte er die Ökonomie der Aufmerksamkeit am Beispiel von Höcke, Wilders, Trump und seinem Lieblingsfeind Erdogan. Unbedingt anschauen!
Neo Magazin Royale: Jan Böhmermann und Kollegah

Neo Magazin Royale: Kollegah als Gast, 187 Straßenbande verärgert

Die Hassliebe zwischen Jan Böhmermann und Deutschrap geht weiter
In der ersten Folge des Neo Magazin Royale im Jahr 2017 ist auch Böhmis liebster Feind - der deutsche Hip-Hop - nicht fern. Während die 187 Straßenbande offenbar kein Fan von Jan Böhmermann ist, findet Kollegah einmal mehr seinen Weg ins Studio.