Sechs Grammys für Adele

Trauer um Whitney Houston

Selten konnte man mit der Vergabe der Grammys einverstandener sein als bei der diesjährigen Verleihung. Gewinnerin des Abends war Adele mit sechs Preisen, die Foo Fighters gewannen vier Auszeichnungen, Bon Iver zwei. Im Mittelpunkt der Feier standen aber jene Popstars, die nicht anwesend waren – allen voran Whitney Houston.

Mit einem Vaterunser für Whitney Houston, die einen Tag vor der Gala verstorben war, begann die diesjährige Grammy-Verleihung, bei der mit Amy Winehouse eine weitere im letzten Jahr verstorbene Sängerin posthum mit einem Grammy für ihr Duett mit Tony Bennett geehrt wurde.

Jennifer Hudson - I Will Always Love You (Live @ The Grammys)

Große Gewinnerin des Abends war Adele, die insgesamt sechs Preise entgegen nehmen konnte, darunter den für das „Album of The Year“, den „Song of The Year“ für „Rolling In The Deep“ und für die beste „Pop Solo Performance“ mit „Someone Like You“. Ihre Performance von „Rolling In The Deep“ bei der Grammy-Verleihung war der erste Auftritt von Adele seit ihrer Stimmbanderkrankung.

Adele - "Rolling in The Deep" (Live @ The Grammys)

Die Preise in den wichtigen Rockkategorien räumten die Foo Fighters für ihr Album „Wasting Light“ ab, sie wurden viermal ausgezeichnet. Bon Iver wurde für das beste Alternative Album als größte musikalische Neuentdeckung des letzten Jahres ausgezeichnet. Diesen Preis hätte man Justin Vernon auch schon für sein Debütalbum verleihen können, aber bei den Grammys spielen Verkaufszahlen eben traditionell eine größere Rolle als die Musik, was Vernon im Vorfeld der Awards immer wieder angemahnt hatte, und deshalb eine Einladung ausschlug, bei der Verleihung live aufzutreten. Weitere Preise gingen u.a an Kanye West für das beste Rap-Album“. West wurde gemeinsam mit Jay-Z auch mit dem Preis für die beste „Rap-Performance“ in dem Song „Otis bedacht.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

Adele schickt traurige Videonachricht an Fans

Adele schickt traurige Videonachricht an Fans

Konzertabsage im Nachthemd
Adele hat eine traurige Nachricht an ihre Fans: ihr Konzert in Phoenix gestern musste kurzrfristig abgesagt werden, weil sie sich eine schwere Erkältung geholt hat. Das Video nahm sie ungeschminkt direkt in ihrem Krankenbett auf und sorgt damit für Begeisterung.
Video: Zwei irische Jungs machen Adele Konkurrenz

Video: Zwei irische Jungs machen Adele Konkurrenz

Wer sagt, Männer dürfen keine Gefühle zeigen?
Die beiden Iren Ronan Scolard and Glenn Murphy sind verdammt gute Sänger und riesige Adele-Fans. Ihr Adele-Medley beeindruckte auch den Superstar höchstpersönlich.  

Aktuelles Album

25

Adele - 25

Reifeprüfung
Vor fünf Jahren erschien das erfolgreichste Album des Jahrzehnts. Adele wurde mit "21" zum Weltstar. Danach zog sie sich aus der Öffentlichkeit zurück, bekam ein Kind und meldet sich nun mit "25" eindrucksvoll zurück. 

Empfehlungen