SEEFA - Ein Festival der besonderen Art

Postrock, Electronica, Listening und Noise auf dem Laichbecken

In seiner einzigartigen Umgebung findet dieses Jahr zum nunmehr fünften Mal das SEEFA-Festival statt. Das Berliner Label Sinnbus lädt zu einem exquisiten, abwechslungsreichen und liebevoll ausgewählten Programm in einer einzigartigen Atmosphäre ein.

Das Gelände des FEZ Wuhlheide besticht weniger durch seine Idylle, als durch seine kahle und kühle Architektur. In dieser nüchternen Betonkulisse wird für zwei Tage ein Festival stattfinden, das den belebenden Gegenpol zu seiner Umgebung setzt.

Auf dem Wasser des Laichbeckens des FEZ-Geländes in der Berliner Wuhlheide schwimmt eine Bühne, in der live Musik gespielt wird und dort von den Zuschauern hautnah erlebt werden kann. Postrock, Electronica, Listening und Noise finden in einem nur quasi geschlossenen Raum statt, den das Publikum jederzeit betreten und wieder verlassen kann. Zudem kann die Musik aus dem Inneren von Außen gehört und sogar auch betrachtet werden. Die Sounds und Klänge verfangen sich via Projektionen und grafischer Ausformulierungen in der Architektur und brechen diese auf.

Es ist das Berliner Label Sinnbus, das erneut zu diesem einzigartigen Event einlädt. Vielleicht ist das SEEFA eine Art Melt!-Festival in ganz ganz klein; ganz sicher aber ein Ereignis, das in der Vergangenheit schon für viele seiner Besucher ein unvergessliches Erlebnis war. In den Jahren zuvor haben Bands und Künstler wie Apparat, Modeselektor, Kristen, TimTim und Kam As für die adäquate Beschallung der SEEFA-Atmosphäre gesorgt. Für die diesjährige Ausgabe sind folgende Acts bestätigt:

22.06.2007:
? Endlos (D)
? 3Moonboys (PL)
? Laptop Orchester (D)
? Bodi Bill (D - sinnbusrecords)
? krill.minima (D - Thinner/Stadtgruen)

23.06.2007:
? Zerova (PL - Herb Recordings)
? Soap&Skin (A - Shitkatapult)
? We Are Soldiers We Have Guns
? Nitrada (D- 2ndrec)
? Kangding Ray (D - Raster-Noton)

Der Eintritt ist frei und für Verpflegung zu fairen Preisen gesorgt. Das Ganze findet im FEZ Wuhlheide in Berlin am 22. und 23. Juni statt. Wie man dort hingelangt, welche Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe für wenig Geld zu bekommen sind und weitere wertvolle Infos über dieses Fest findet ihr auf der SEEFA-Internetseite (siehen Links). (bb)

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

Moderat - Running

Moderat - Running (Video)

Neues Video aus Moderat "III"
Während Radiohead wieder back to analog gegangen sind, haben Moderat ihren Pop-Anteil auf dem dritten Album deutlich erhöht. Man hört kaum noch eine Ähnlichkeit zwischen den beiden Bands, die sich doch so nah stehen. 
Videopremiere: Moderat – "Last Time"

Videopremiere: Moderat – "Last Time"

Neues Video und Single zum Start ihrer Welttournee
Sascha Ring von Moderat ist von seinem Motorradunfall vollständig genesen und das Trio kann ab 24.01.2014 auf Tour gehen. Als Teaser zum Tourstart haben Moderat heute die neue Single „Last Time“ mitsamt Video dazu veröffentlicht.
Moderat: Neues Album im Stream

Moderat: Neues Album im Stream

"II" jetzt in voller Länge hören
Am Freitag, den 02.08.2013, erscheint das neue Album „II“ von Moderat, der Electro-Supergroup von Modeselektor und Apparat. Auf NPR kann man das Album jetzt in voller Länge streamen.
Moderat: Jetzt Video zu „Bad Kigdom“ sehen

Moderat: Jetzt Video zu „Bad Kigdom“ sehen

Neues Album „II“ erscheint am 02.08.2013
Moderat, das gemeinsame Projekt von Apparat und Modeselektor, veröffentlichen am 02.08.2013 ihr neues Album „II“. „Bad Kingdom“ heißt die erste Single daraus, die am 12.07.2013 erscheint. Das großartige Video dazu feierte am Wochenende Premiere.

Aktuelles Album

Krieg und Frieden (Music for Theatre)

Apparat - Krieg und Frieden (Music for Theatre)

Theater-Apparat
Sascha Ring aka Apparat überrascht auf seinem neuen Album. „Krieg und Frieden (Music For Theatre)“ ist das Ergebnis seiner ersten Arbeit fürs Theater. Geschrieben wurden die Stücke für eine Tolstoi-Inszenierung im Rahmen der Ruhrfestspiele 2012. Die Songs funktionieren aber auch ohne die entsprechende Aufführung überraschend gut.