The Shins: neue Songs & Videos im Netz

Album "Port Of Morrow" erscheint am 16. März 2012

Bevor am 16. März 2012 das neue The Shins Album "Port Of Morrow" erscheint, kann man sich neben der Single "Simple Song" nun mit "September" einen weiteren neuen Song vorab anhören.

Fünf Jahre nach "Wincing The Night Away" werden die Indierocker von The Shins mit "Port Of Morrow" ihr neues Album am 16. März 2012 präsentieren. Bereits vor einigen Wochen konnte man mit dem Stream zu "Simple Song" einen ersten Eindruck von dem neuen Material gewinnen. Zu dem Song wurde nun ein Video veröffentlicht, dass die Band bei dem Aufnahmeprozess zeigt.



Mit "September" präsentiert die Band nun einen weiteren neuen Song vorab. Das Lied ist die B-Seite zu der "Simple Song" Single, die breites einen guten Monat vor dem Album am Valentinstag, dem 14. Februar 2012, erscheint. Im März spielen die Indierocker ein exklusives Deutschlandkonzert in Berlin.

The Shins live:

28.03.2012 Berlin - Huxleys Neue Welt

Thema: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

So klingen "Broken Bells"

So klingen "Broken Bells"

„The High Road“ im Stream
Die Broken Bells, das aktuelle Projekt von Produzent Danger Mouse alias Brian Burton und The Shins Frontmann James Mercer, veröffentlichen am Freitag ihr Debütalbum. Schon jetzt kann man das gesamte Album aber bei Myspace und NPR streamen.
Was nicht leakt, taugt nichts!

Was nicht leakt, taugt nichts!

Albumleaks und die Folgen
Im Netz kursiert allerhand. Vor allem Musik. Wer sich ein bisschen anstrengt kann viele Alben schon vor dem eigentlichen Veröffentlichungstermin im Internet hören und meist sogar downloaden. Die großen Plattenfirmen wehren sich gegen diese Praxis, doch bisweilen profitieren sie davon und drücken beide Augen zu, so eine Quintessenz eines Berichts in der aktuellen Ausgabe der Spin zum Thema "Albumleaks".

Aktuelles Album

Empfehlungen