Shootingstar Lorde über ihr neues Album (Video Interview)

"Wir wussten sofort, dass wir etwas Cooles machen"

Lorde ist gerade mal 16 und schon ein international erfolgreicher Popstar. Warum das so ist, zeigt sich auch in diesem Video-Interview.

Talent setzt sich immer durch. Dafür braucht es keine Casting-Show. Diese Binsenweisheit bestätigt sich, wenn man die sensationelle Karriere der jungen Songwriterin Lorde betrachtet.

Mit 12 Jahren gewann sie einen Talentwettbewerb an ihrer Schule. Das Tape landete auf dem Tisch der Talentscouts von Universal Music und die Schülerin wurde sofort unter Vertrag genommen. Nach einigen EPs konnte sie mit "Royals" einen Nummer-1-Hit in ihrer Heimat Neuseeland, in den USA und in Großbritannien landen. Heute erscheint heute ihr Debütalbum "Pure Heroine".

Im Videointerview zeigt sich die heute 16-Jährige als erstaunlich reife Künstlerin, die eine klare Vorstellung von dem hat, wie ihre Musik klingen muss und sich auch von Niemandem reinreden lässt.

"Ich war schon immer ein Freak, wenn es darum geht, wie Worte klingen", sagt Lorde. "Und ich schreibe gerne Kurzgeschichten. Am Anfang fiel mit das Songwriting sehr schwer, weil man diese kurzen Sätze so setzen muss, dass sie potent klingen." Doch diese Kunstform beherrscht Lorde inzwischen perfekt, ihre Songs sind kraftfvoll und eigen, nicht nur ein Abklatsch von bereits Bekanntem, was man bei einem Teenager, der seinen Stil erst noch suchen muss, vielleicht eher erwarten würde. Und genau diese Eigenschaft nennt man Talent, wovon Lorde offenbar im Überfluss verfügt - und es auch weiß. Man darf gespannt sein, wie sich die Karriere dieser jungen Künstlerin noch entwickelt.

>> Free Download: Lorde - Bravado (FFFRRANNNO Remix) (aus: Pure Heroine)

Thema: 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

Brit Awards würdigen David Bowie (Free Download)

Brit Awards würdigen David Bowie (Free Download)

"Der Ingebriff einer Ikone"
Während die Grammys David Bowie mit einer merkwürdigen Karaoke-Show von Lady Gaga zu würdigen versuchten, machen die Brit Awards alles richtig. Bewegenden Reden von Bowies Freunden Annie Lennox und Gary Oldman lassen die Briten "ihren" großen Popstar auf der Bühne noch einmal überlebensgroß scheinen. 
Kanye West remixt Lorde

Kanye West remixt Lorde

Soundtrack zum neuen "Die Tribute von Panem"-Film
Lorde hat gerade ihren 18. Geburtstag gefeiert. Als Weltstar. Der nächste Ritterschlag in ihrer rasanten Musikkarriere kommt von Kanye West, der ihre Single zur "Tribute von Panem"-Reihe neu gemixt hat. Und angeblich auch an ihrem zweiten Album mitarbeitet.
Stream: Lorde - Yellow Flicker Beat

Stream: Lorde - Yellow Flicker Beat

Soundtrack von "Die Tribute von Panem - Flammender Zorn"
Die Newcomerin des Jahres Lorde hat den Soundtrack für den dritten Teil von "Die Tribute von Panem" zusammen gestellt. Ihren eigenen Beitrag "Yellow Flicker Beat" könnt ihr jetzt hören.

Aktuelles Album

The Hunger Games: Mockingjay Part I

Lorde - The Hunger Games: Mockingjay Part I

Der Sound zum Film
Die 18-jährige Neuseeländerin Lorde ist everybody´s darling und gefragte Kuratorin: "Tribute von Panem"-Regisseur Francis Lawrence ist treuer Fan und ließ Lorde den Soundtrack zu "Mockingjay Part I" zusammenstellen.

Empfehlungen