So klang 2012

Der Jahresrückblick von Daniel Kottkamp

2012 sagt Tschüss, und hinterlässt seine musikalischen Erinnerungen auf Tonträgern. Wobei gerade das geliebte Vinyl nicht immer für Freude sorgt. Tonspion-Redakteur Daniel Kottkamp, unser Mann für Rock und Indie, blickt zurück.

Bestes Album 2012:



alt-J – An Awesome Wave



Die Entscheidung fällt, wie so oft, nicht leicht. Julia Holter, Messer und Swans sind alle Lieblinge des Jahres. Der stärkste Applaus gebührt allerdings alt-J für "An Awesome Wave". Ein überragendes Album hinsichtlich seiner Frische, Komplexität und Eigenständigkeit.

Bester Song 2012:




Lee Ranaldo – Off The Wall



Ein wunderschönes Stück Gitarrenmusik, ein beinahe zeitlos schnörkelloser Song. Mit "Between The Times & The Tides" hat Lee Ranaldo außerdem ein ganz starkes Album vorgelegt, auf das an dieser Stelle noch einmal eindringlich hingewiesen sei.




Bester Free Download im Tonspion 2012:


Swans – The Apostate (Edit)

Ein ungemütlicher Brocken, der nur erahnen lässt, wie fordernd Swans mit ihrem zweistündigen und ganz hervorragenden "The Seer" sein können.



Bestes Video 2012

:
 

David Lynch – Crazy Clown Time



Ein waschechter Lynch für zwischendurch. Für die kleine Pause, anstatt der Kippe und mindestens genauso gesundheitsschädigend.

Bester Newcomer:

Angel Haze und Haim.

Bester Musikmoment 2012:


Olli Schulz  bei Roche & Böhmermann.


Schlimmster Musikmoment 2012:


Nichts wiegt schwerer, als die geliebte Vinyl-Sammlung beim Umzug.

2013 bitte mehr:


Savages und Chelsea Light Moving.

2013 bitte weniger:
Wie immer: schlechte Musik.

Best Of MP3s:

Compilation von Daniel Kottkamp

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

BVG - Is mir egal

2016 - Das ziemlich egale Musikjahr

Ein offener Brief an die Singlecharts
Früher vergöttert, später verhasst - heute egal. Ein alter Freund der Singlecharts wendet sich an seine einstige Hassliebe und hofft, dass sie bald wieder polarisiert.
Chris Umbach

Jahresrückblick 2016: Chris Umbach

Die besten Alben, Songs und Videos des Jahres
Schon rein persönlich war 2016 ein grandioses Musikjahr – so war es doch das erste, in dem ich meine Miete mit dem Hören, Beurteilen und Teilen von eben dieser verdiente. Dass die Musiker der Welt sich dann aber für 12 Monate derart ins Zeug legen würden und ich nun nicht weiß, wo ich hier anfangen und aufhören soll, hätte ich nicht gedacht.
Jahresrückblick 2016: Daniel Meinel

Jahresrückblick 2016: Daniel Meinel

Die besten Alben, Songs und Videos des Jahres
Der Tod gehört zum Leben dazu. Und auch Musiker müssen sterben. Dass es vor allem 2016 übermäßig viele getroffen hat, ist tragisch. Ein wenig tröstet jedoch ihr Vermächtnis über den Verlust hinweg. Und um ihre großen Fußstapfen braucht man sich auch in Zukunft keine Sorgen machen. Die werden ausgefüllt werden. Wir blicken zurück auf 2016 - und ein wenig auch auf das uns bevorstehende Jahr.
D. Ibald

Jahresrückblick 2016: Daniel Ibald

Die besten Alben, Songs und Videos des Jahres
Radiohead gehen zurück zum Anfang, Gauck geht nach Hause, Dylan kommt gar nicht erst. Johnny Depp rutscht angeblich die Hand und Beatrix von Storch die Maus aus. Die europäische Solidarität wird zum schlechten Witz und ein schlechter Witz wird zum mächtigsten Mann der Welt. Was für ein Jahr. Zum Glück gibt es Musik! Hier sind die Seelentröster 2016 im Rückblick.

Aktuelles Album

Alt-J "Relaxer" Artwork

alt-J - Relaxer

Sneak Preview
Bereits am Freitag hatten Alt-J in einem kurzen kryptischen Video neue Musik angeteasert. Mittlerweile gibt es die ersten offiziellen Singles. Hör "In Cold Blood" und "3WW" hier im Stream.