Sony eröffnet Download-Shop

Sony hat am Montag die europäische Version seines Musik-Download-Angebots Connect gestartet. Dabei setzt der japanische Großkonzern auf ein nahezu identisches Startgebiet wie Apple mit seinem europäischen iTunes-Shop. Neben den drei großen Musikmärkten Deutschland, Großbritannien und Frankreich startet Connect auch in Monaco. iTunes gibt es bisher nicht in diesem Steuerparadies – trotzdem dürfte Apple mehr Kunden haben.

Grund dafür ist der eigenwillige Aufbau des Sony-Shops. Wer Musik bei Sony herunterladen will, braucht dafür die firmeneigene Software Sonic Stage. Nur mit dieser lassen sich die kopiergeschützten Songs abspielen, die im Sony-eigenen Atrac 3-Format angeboten werden. Das Format dürfte denn auch eine der Haupt-Hemmschwellen für den Shop sein. Atrac 3 lässt sich nämlich weder auf dem iPod noch auf irgend einem anderen MP3-Player wiedergeben.

Einzig und allein Sonys digitale Musikplayer können mit Atrac umgehen ? aber leider auch mit nichts anderem. Die Firma stellt bis heute unter der Marke Sony keine MP3-Player her. Statt dessen müssen Nutzer ihre Musik immer erst ins Atrac-Format konvertieren, um sie auf ihre Player übertragen zu können. Dummerweise schneidet Atrac bei Hörtests durchweg schlechter ab als MP3 und vergleichbare Formate.

Doch das Format dürfte nicht die einzige Hemmschwelle des Connect-Shops sein. Sony hat bisher nur 150 000 Songs im Angebot ? darunter allerdings auch eine ganze Reihe von Indie-Labels, die es noch nicht im deutschen iTunes-Shop gibt. Bis Ende August soll das Angebot auf 300 000 Songs ausgebaut werden, gegen Ende des Jahres sollen es sogar bereits 500 000 Titel sein.

Sonys Download-Preise beginnen bei 99 Cent, doch viele Songs kosten 1,39 Euro oder 1,69 Euro. Alben gibt es ab knapp 10 Euro ? doch aktuelle Scheiben kosten oftmals 12 bis 16 Euro. Etwas verwirrend ist bisher auch die Genre-Sortierung. So erscheinen Songs von A Tribe Called Quest im Genre Pop, Fatboy Slim findet sich dagegen unter Sonstiges. Allerdings bleibt fraglich, ob das allzu vielen Online-Musikfans auffallen wird ? in Monaco oder sonstwo. (jr)

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Kendrick Lamar - Damn

Kendrick Lamar: Viertes Studioalbum kommt nächste Woche

Noch im April erscheint der "To Pimp A Butterfly" Nachfolger
Mit einer Zeile im letzten Song hat Rapper Kendrick Lamar zuletzt große Hoffnung bei den Fans geweckt. Jetzt veröffentlicht er ein neues Album. Hier ist der Titel und die Tracklist.
Xperia Ear (Herstellerbild SONY)

Sony Xperia Ear: Der smarte Assistent im Ohr

Das kabellose In-Ear-Device von Sony Mobile Communications
Der drahtlose Ohrhörer Xperia Ear von Sony ist ein smarter Assistent für den Alltag, der auf Kopfbewegungen und Sprache reagiert. Ab sofort ist das In-Ear-Device vorbestellbar.