Sony geht neue Kopierschutzwege

Was Vorabkopien ihrer Veröffentlichungen angeht, geht man bei Epic Records immer vorsichtig vor. Das letzte Pearl Jam-Album "Binaural" wurde eingeladenen Journalisten nur im kleinen Kreis vorgespielt. Ihr neues Album, "Riot Act" betitelt, wird in den USA nur in versiegelten CD-Playern verschickt.

Auch die neue CD von Tori Amos - "Scarlet`s Walk" - erreicht US-Musikjournalisten auf diese Weise. In zugeklebten Sony Discmen werden die Vorab-Promos verschickt, selbst die Kopfhörer sind an ihrem Ausgang festgeklebt, um ein Überspielen auf externe Geräte zu verhindern.
Epic gibt zu Protokoll, dass deutsche Musikjournalisten von dieser Art der Promotion verschont werden sollen. Hier setzt man wieder auf die bewährten Listening Sessions, bei denen das Album einfach einmal durchgehört wird.
Ob man sich so ein ausreichendes Bild vom Album machen kann, ist nicht die Frage - mehr gibt es eben nicht und besser als Snippet-CDs mit zweiminütigen Auszügen ist es allemal.
Nichtsdestotrotz wurde von ersten Fällen berichtet, in denen genervte Rezensenten die CD-Player mit Gewalt öffneten, um an den Inhalt zu kommen. Wer lieb ist, wartet bis zum 11.11. auf Pearl Jams und bis zum 28.10. auf Tori Amos` neues Album. (sc)

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

Eddie Vedder covert "Imagine" für guten Zweck

Eddie Vedder covert "Imagine" für guten Zweck

Statement gegen den Krieg im nahen Osten
Pearl Jam-Sänger Eddie Vedder hat John Lennons Klassiker "Imagine" gecovert. Den Erlös der iTunes Single will er einem Projekt spenden, das israelische und palästinensische Musiker zusammenbringt. 
Die Alben der Woche

Die Alben der Woche

Die wichtigsten Neuheiten am 18. September 2009
Jeden Freitag picken wir aus der Flut der Neuerscheinungen die besten, interessantesten oder bizarrsten Werke heraus und stellen sie kompakt in unserer Serie "Alben der Woche" vor - inklusive Hörproben.
Zurück auf Anfang

Zurück auf Anfang

Neues Pearl Jam-Album "Backspacer" erscheint Mitte September
Tag der Grungelegenden bei Tonspion. Mit Pearl Jam meldet sich ein weiteres Urgestein der frühen 90er Jahre zurück, um das es in den letzten Jahren merklich ruhiger geworden war. Mit "Backspacer" erscheint im September ihr neues Studioalbum.
Pearl Jam machen auf Radiohead

Pearl Jam machen auf Radiohead

Die Grunge-Veteranen wollen ihr neues Album ohne Label veröffentlichen
Trent Reznor, Bloc Party und Radiohead sind prominente Beispiele dafür, dass es auch anders geht. Davon hat man nun auch in Seattle Wind bekommen: Pearl Jam planen einen Release in Eigenregie.
Online-Musikbusiness wächst

Online-Musikbusiness wächst

30 Prozent mehr Umsatz im laufenden Jahr für Musik-Downloads
Viele Brancheninsider haben es zwar schon abgeschrieben, aber das Geschäft mit Musikdownloads wächst immer schneller. Die Gründe hierfür dürften auf der Hand liegen.

Aktuelles Album

Lightning Bolt

Pearl Jam - Lightning Bolt

Es ist einfach Rockmusik...
"Lightning Bolt" ist Album Nummer zehn der einzigen Grunge-Band, die ohne Unterbrechung dabei ist. Wie die neun Alben davor offenbart es die gleichen Stärken und Schwächen von Pearl Jam, aber das ist in diesem Fall gut so!

Empfehlungen