Star Trek Communicator goes Bluetooth

Beam me up, Scotty!

Der Traum aller Trekkies geht in Erfüllung: den Communicator aus der Kult-Serie gibts jetzt endlich für daheim - als stilvolle Freisprecheinrichtung fürs Smartphone.

 

Star Trek Bluetooth Communicator (Foto: Star Trek Shop ( shop.startrek.com)
Star Trek Bluetooth Communicator (Foto: Star Trek Store)

Die exakte Kopie des Serien-Originals verbindet sich mit dem Smartphone, kann über seinen Lautsprecher auch Musik wiedergeben, dockt per Magnet an seine Ladestation an kann somit auch als Freisprecheinrichtung genutzt werden. Nettes Gimmick für Fans: vorinstallierte Sprach- und Soundfiles aus Gene Roddenberrys legendärem TV-Hit der 60er Jahre machen das Sammlerstück perfekt.

Ein Schnäppchen ist der Communicator zwar nicht, aber angesichts dessen, was sonst schonmal für Sammler-Editionen aufgerufen wird, kann man zumindest diesmal ruhig weiteratmen: Im offiziellen Star Trek Sorte liegt der Preis derzeit bei $ 149,95 und der britische Anbieter Firebox.com hat den kleinen Glücklichmacher für 140 € im Programm. Also los… Captain Kirk hätte es so gewollt.

 

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

Turntable "LOVE" (©Comingsoontech)

Dieser Plattenspieler macht Vinyl so praktisch wie MP3

Sogar Skippen und Repeat funktionieren
Vinyl ist zurück, keine Frage. Kein Format wächst zur Zeit stärker als das schwarze Runde Plastik. Kein Wunder also, dass auch im Bereich der Abspielmöglichkeiten einiges passiert. Hier ist der erste "Smart-Turntable."
Kodak Ektra (Foto:Produktbild)

Ektra: Kodak stellt neues Kamera-Smartphone vor

Das Handy im Look einer Retro-Kamera
Mit dem Ektra will Kodak endlich den Einstieg in den Smartphone-Markt schaffen. Aber ist das Kamera-Handy eher ein lässiges Hipster-Accessoire als eine echte Kamera-Alternative?