Stream: Glen Hansard Live in Concert

Der irische Songwriter beim Rudolstadt-Festival 2016

Oscar-Preisträger Glen Hansard gehört seit vielen Jahren zu den besten Songwritern aus Irland. Sein Konzert beim Rudolstadt-Festival 2016 könnt ihr jetzt online sehen. 

Glen Hansard beim Rudolstadt-Festival 2016

Bei keinem anderen hat die wundersame Geschichte vom Straßenmusiker zum Rockstar so gut funktioniert wie bei Glen Hansard. Die Weltkarriere des Songwriters aus Irland begann spätestens mit seinem Oscar für den leisen Song "Falling Slowly" im Jahr 2006, den er gemeinsam mit seiner langjährigen Partnerin Marketa Irglova gewann. Beide spielten auch die Hauptrolle im Musikfilm "Once" und nannten sich später in The Swell Season um. Bereits mit dem gefeierten Film ‎"The Commitments" im Jahr 1991 hatte Glen Hansard mitgewirkt, damals noch in einer Nebenrolle als Gitarrist der Band.

Der Ire mit der markanten Stimme hat sich vom reinen Songwriter-Image verabschiedet und rockte beim Rudolstadt-Festival im Juli 2016 auf der großen Bühne mit einer um Bläser und Streicher erweiterten zehnköpfigen Band. 2017 ist er gemeinsam mit Eddie Vedder (Pearl Jam) auf Tour.

>> Dieses Konzert wird am Montag, 20. März um 00.55 Uhr auf ARTE auf ARTE ausgestrahlt. Anschließend ist der Stream für einen begrenzten Zeitraum auch online zu sehen (in Deutschland und Frankreich). 

Glen Hansard - Winning Streak


Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Tonspion verlost 3x2 Tickets für den Film des Jahres "Moonlight"

Tonspion verlost 3x2 Tickets für den Film des Jahres "Moonlight"

Kinostart des Oscar-Gewinners am 9.3.2017
Was war das für eine Sensation als letzte Woche "Moonlight" den großen Favoriten "La La Land" ausstach und nach einiger Verwirrung den Oscar als bester Film einsackte. Jetzt kommt der "beste Film des Jahres" (New York Times) in die Kinos. Wir verlosen 3x2 Tickets, gültig in allen deutschen Kinos. 
Oscars 2017: La La Land und der größte denkbare Faux-Pas

Oscars 2017: La La Land und der größte denkbare Faux-Pas

Moonlight und La La Land dominieren die Oscars
Die Oscars sind durch: "La La Land" und "Moonlight" sind die Gewinner des Abend und Trump war häufig genutzte Zielscheibe. Eine riesige Panne zum Schluss hinterlässt einen faden aber auch sehr lustigen Beigeschmack.
Cate Blanchett

Trump Protest: Cate Blanchett tritt als Drag-Queen auf (Video)

Oscar-Preisträgerin verteidigt LGBT-Rechte in den USA
Der Widerstand gegen die Trump-Regierung wird immer lauter und prominenter. Cate Blanchett trat diese Woche im New Yorker Schwulenclub The Stonewall Inn als Drag Queen auf und spendete das Geld an eine Organisation, die sich gegen Waffengewalt in den USA einsetzt.
Toni Erdmann (Poster)

"Toni Erdmann" für Oscar nominiert

Am 26. Februar 2017 werden die Preise verliehen
Mit reichlich Preisen wurde der Film von Maren Ade ausgezeichnet. Ende Februar könnte die höchste Filmauszeichnung der Welt dazu kommen.

Aktuelles Album

Didn't He Ramble

Glen Hansard - Didn't He Ramble

Mit sich im Reinen
Straßenmusiker, Oscargewinner, Kritikerliebling. Das lang erwartete zweite Album von Glen Hansard ist da. Und es fällt schwer nicht mit Superlativen um sich zu werfen.