Taylor Swift Katalog wieder auf Spotify - pünktlich zum Albumrelease von Katy Perry

Schlagabtausch geht weiter

Seit 2013 liegen Katy Perry und Taylor Swift im Clinch. Heute veröffentlicht Katy Perry ihr neues Album und zur gleichen Zeit ist der gesamte Katalog von Taylor Swift wieder auf Spotify. An einen Zufall kann man da kaum glauben.

Alles begann 2013, als - glaubt man den Gerüchten - Katy Perry versuchte Backgroundtänzer/Innen aus Swifts Lager abzuwerben. Die beiden feindeten sich öffentlich an. Der bisherige Höhepunkt dieser Fehde ist dabei das Video von Taylor Swift zu "Bad Blood".

Heute erscheint mit "Witness" Katy Perrys fünftes Studioalbum. Und Taylor Swift legt im Streit am gleichen Tag nach und stellt ihren gesamten Katalog für Free- und Premiumkunden auf Spotify zur freien Verfügung. Insgesamt sind das fünf Deluxe-Alben, auf die nun jeder kostenfrei zugreifen kann. Zufall? Wohl kaum.

Katy Perry sprach im Carpool Karaoke mit James Corden vor etwas mehr als einen Monat über den jahrelangen Streit mit Swift und schilderte ihre Sicht der Dinge. Sie fühle sich unfair behandelt, habe sogar versucht zu schlichten, und dann kam plötzlich "Bad Blood".

"Sie wollte nicht mit mir sprechen. Ich habe versucht, das Richtige zu tun. […] Dann schreibt sie plötzlich einen Song über mich ['Bad Blood'] und ich denke mir nur, 'Okay, cool, cool, cool. So willst du das also klären.'" Katy Perry

Mittlerweile ist Perry der Ansicht Swift habe den Streit angefacht, also sei sie es auch, die beginnen muss ihn zu beenden. Fortsetzung folgt...

► Youtube to MP3: Youtube Videos zu Downloads umwandeln

Carpool Karaoke mit Katy Perry

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Tonspion Release Radar Mixtape Spotify
TONSPION TIPP

Stream: Tonspion Release Radar auf Spotify

Die wichtigsten Neuerscheinungen der Woche in einer Playlist
Du möchtest eine kompetent kuratierte Playlist mit den besten Neuerscheinungen haben, ohne den üblichen langweiligen Charts-Kram? Kein Problem: abonniere unseren wöchentlichen "Tonspion Release Radar" auf Spotify! Darin gibt's jeden Montag alle wichtigen Neuheiten der Woche zum Durchhören.
Logos Streaminganbieter

Spotify, Apple Music & Co.: Playlist-Umzug leicht gemacht

Das Umzugshelfer-Tool für eure Musiksammlung
Der Umzug von Playlisten bei Spotify & Co. stellt seit jeher eine der größten Schwachstellen der großen Streaminganbieter dar. Mit diesem Tool gelingt euch der Wechsel zu einem anderen Anbieter jedoch spielend leicht und mühelos. 
Luis Fonsi Despacito

Der offizielle Sommerhit 2017 steht fest

GfK Entertainment kürt jeden Sommer den am meisten gespielten Song zum Sommerhit
Jeden Sommer kürt GfK Entertainment den offiziellen Sommerhit. Selten war das Ergebnis so eindeutig wie in diesem Jahr. 
LCD Soundsystem (Pressebild)
TONSPION TIPP

Playlist: Die besten Songs 2017 im Stream bei Spotify

Die Favoriten 2017 ausgewählt von der Tonspion Redaktion
Woche für Woche sammeln wir die besten neuen Songs in unserem Tonspion Release Radar auf Spotify. Die besten davon kommen in die Endauswahl unserer Songs des Jahres. Hier hört ihr die aktuell heißesten Kandidaten für das Jahr 2017.
SoundCloud: Entlassungswelle und Büroschließung

SoundCloud: Entlassungswelle und Büroschließung

Der Fall des Streaming-Riesen?
Rote Zahlen, Userflucht, Verkaufsabsichten: Die Gerüchte um die Berliner Streaming-Plattform SoundCloud scheinen einfach kein Ende nehmen zu wollen. Nachdem zuletzt der geplante Verkauf an Twitter, Spotify oder Deezer im Raum stand, scheint nun ein drastischer Richtungswechsel eingetreten zu sein.

Aktuelles Album

1989

Taylor Swift - 1989

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Chartsfutter
Taylor Swift ist der erfolgreichste Popstar in den USA. Mit ihrer Mischung aus Country und zeigemäßem Mainstream-Pop hat sie in ihrer Heimat einen Nerv getroffen.