Tonspion Jahrescharts 2007: Jan Schimmang

Whatever happend to my rock & soul

Das Tonspion-Team stellt alljährlich die Highlights der vergangenen zwölf Monate vor. Hier eine selbstverständlich nicht repräsentative Restrospektive von Redakteur Jan Schimmang. Fazit: Zweitausendsieben musste man lieben.

Das Tonspion-Team stellt alljährlich die Highlights der vergangenen zwölf Monate vor. Hier eine selbstverständlich nicht repräsentative Restrospektive von Redakteur Jan Schimmang. Fazit: Zweitausendsieben musste man lieben.

Bester Song 2007

Von Südenfed – Flooded
Der Beweis, dass doch noch nicht alles da gewesen ist; aber nun gut: Mark E. Smith und Mouse On Mars auf einem Track, da musste was bei rumkommen. Ungewöhnlich Gutes im wahrsten Sinne des Wortes.

Bestes Album 2007

LCD Soundsystem – Sound Of Silver
James Murphy, überall abgefeiert. Zu recht. Er spielt sich mit innovativem Schub durch die Popgeschichte, so dass ihm die Genres nur mit offenen Mündern hinterherstaunen können und landet immer wieder mitten in der Disco. Hat mit DFA den Musik-Kosmos verändert und tut dabei aber stets so, als sei nichts gewesen. Bescherte der Intro zudem eines der lesenswertesten Interviews des Jahres.

Die besten MP3 im Tonspion 2007

Air - Once Upon A Time
Sie mussten ganz schön einstecken für ihr Album, zu clean, zu langweilig, hieß es. Zu unrecht, denn sie sind und bleiben immer noch die Grand Monsieurs des bis in die letzte Nuance durchstilisierten Ästhetik-Pop.

The National – Fake Empire

Ganz großes emotionales Ohrenkino wie Matt Beringer da sonor - und fast schon ein bisschen jenseits des Taktes - gerade einmal dreineinhalb Minuten benötigt um der Welt eine Überdosis Melancholie zu verabreichen.

Justice - D.A.N.C.E.

Ein Riesending, das mittlerweile endgültig in der heavy Rotation zu Tode gespielt wurde. Nichtsdestotrotz haben Xavier de Rosnay und Gaspard Augé mit ihrem Debüt Maßstäbe gesetzt. Sampler-Exzess galore. Pop und Club treiben´s miteinander. Bisweilen richtig heftig. Manchmal aber auch vorsichtiger in der Missonarsstellung - und dabei wurde dann dieser Hit hier gezeugt.

Riot In Belgium – La Musique (Antz Remix)
"The Acid Never Lies" war die erste 12-Inch des australischen Projekts, über das bisher nicht allzuviel bekannt ist. Ihre zweites Release wurde der Clubtrack des Jahres: Sexapeal on the dancefloor. Dem verfiel auch Headman und ist mit seinem Label Relish schon dran.

Shout Out Out Out Out – Dude You Feel Electrical
Vollkommen untergegangen ist dieses Stück und das dazughörige Album, wurde hierzulande noch nicht einmal regulär veröffentlicht. Die Band hätte es anders verdient: allein schon für ihren Mut zum kompromisslosen Vocoder.

Bester Musikmoment

Ein T-Shirt in Manchester auf dem geschrieben steht: „If you say New Rave I´ll knock you in your face.“ Und seit kurzem nur noch eine Frau im Kopf(hörer): verführt von Zoot Woman.

Schlimmste Musikmomente

Dieses T-Shirt nicht gekauft zu haben. Und nicht bei Daft Punk live in Berlin gewesen zu sein.

Wunsch für 2008

Wenigstens eine weibliche Stimme in meinem Jahresrückblick.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Die MP3-Download Jahrescharts 2007

Die MP3-Download Jahrescharts 2007

Die beliebtesten kostenlosen Downloads des Jahres im Überblick
Das Angebot an Musik im Netz wird immer größer. Tonspion stellte auch 2007 die hörenswertesten MP3 Downloads vor. Hier unsere Jahrescharts der meist geladenen MP3s.
Tonspion Jahrescharts 2007: Udo Raaf

Tonspion Jahrescharts 2007: Udo Raaf

Was ging? Was bleibt? Die Tonspion Redaktion blickt zurück aufs Jahr.
Alle Jahre wieder hören sich die Tonspion-Autoren noch einmal quer durchs Jahr und küren ihre Favoriten. Hier die persönlichen Tops und Flops von Chefredakteur Udo Raaf.
Tonspion Jahrescharts 2007: Jens Wollweber

Tonspion Jahrescharts 2007: Jens Wollweber

Techno hier, Techno dort
Alle Jahre wieder hören sich die Tonspion-Autoren noch einmal quer durchs Jahr und küren ihre Favoriten. Hier die persönlichen Tops und Flops von Jens Wollweber.
Tonspion Jahrescharts 2007: Björn Bauermeister

Tonspion Jahrescharts 2007: Björn Bauermeister

Von guten Musikmomenten
Ein Jahr ist lang und hat manchmal mehr zu bieten, als einem lieb ist. Im Folgenden beschreibt Tonspion-Redakteur Björn Bauermeister die musikalischen Momente, die ihn 2007 berührten und bewegten.
Tonspion Jahrescharts 2007: Julia Wilczok

Tonspion Jahrescharts 2007: Julia Wilczok

Der Klick zurück
Phantomschmerzen überwunden, Gabbaprolls umarmt und nebenbei auch noch perfekt Pfeifen gelernt: Jede Menge Indiemusic with a twist hat Tonspion-Autorin Julia Wilczok heil durch 2007 gebracht.