UPDATE: Lauryn Hill: Drei Monate Gefängnis wegen Steuerhinterziehung

Ex-Fugees-Mitglied arbeitet trotzdem an neuem Material

Lauryn Hill steht für eine der seltsamsten Karrieren der letzten Jahre. Riesigen Erfolgen mit The Fugees und als Solokünstlerin folgten Jahre, in denen die Rapperin und Sängerin alles tat, um in Vergessenheit zu geraten: divenhaftes Benehmen, schlechte Konzerte, verschobene Alben, zuletzt eine Anklage wegen nicht gezahlter Steuern. Jetzt macht Lauryn Hill wieder musikalisch von sich Reden, wenn gleich nicht aus freien Stücken.

Steuern sind derzeit eines der Themen, die den Diskurs beherrschen. Als Musikmagazin hat man damit normalerweise nichts am Hut, im Falle von Lauryn Hill liegt der Fall anders. Das Ex-Fugees-Mitglied sah sich in den letzten Monaten mit einer Anklage wegen nicht bezahlter Steuern für Einnahmen in den Jahren 2005 und 2007 konfrontiert. 900.000 Dollar musste Hill bis heute nachzahlen. Obwohl Hill die geforderte Steuerschuld bezahlt hat, wurde sie jetzt zu drei Monaten Gefägnis und drei Monaten Hausarrest verurteilt. Wann Lauryn Hill ihre Gefängnisstrafe antreten muss, ist noch unklar.

Lauryn Hill – Neurotic Society (Compulsory Mix)

Eine Summe, die sie mit neuer Musik refinanzieren muss, obwohl sie in ihrer Karriere mehr als 50 Millionen Tonträger verkauft hat. Deshalb wurde sie, so Hill auf ihrem Tumblr, dazu gedrängt den neuen Song „Neurotic Society (Compulsory Mix)“ zu veröffentlichen. Zugleich bestätigte sie einen neuen Plattendeal mit Sony. Dort will sie in Zukunft ihre Musik veröffentlichen, lässt mit dem wütenden und nervösen „Neurotic Society“ keinen Zweifel daran, wer an ihrer Steuermisere schuld ist was sie von der Musikindustrie hält.  

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Bluetooth-Speaker: Die Sony SRS-XB40 im Test

Bluetooth-Speaker: Die Sony SRS-XB40 im Test

Die Party für unterwegs
Mit Bass-Boost, eingebauter Lichtshow und Wasserresistenz möchte Sony den perfekten Bluetooth-Lautsprecher für die spontane Party unterwegs liefern. Wir haben die SRS-XB40 getestet und für definitiv tanzbar befunden.
Xperia Ear (Herstellerbild SONY)

Sony Xperia Ear: Der smarte Assistent im Ohr

Das kabellose In-Ear-Device von Sony Mobile Communications
Der drahtlose Ohrhörer Xperia Ear von Sony ist ein smarter Assistent für den Alltag, der auf Kopfbewegungen und Sprache reagiert. Ab sofort ist das In-Ear-Device vorbestellbar.

Aktuelles Album

Black Rage

Lauryn Hill - Black Rage

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Schwarze Wut
Lauryn Hill ist wütend und hat einen Song veröffentlicht, der sich mit den erneuten rassistischen Übergriffen in Ferguson auseinandersetzt.