Verlosung: Jägermeister Rock:Liga 2009

Gruppe D mit Electric Six, Friska Viljor, Trashmonkeys
Die alljährliche Rockliga ist immer auch ein Länderkampf. Drei Bands aus drei Ländern streiten nun um das vierte Ticket für das Finale am 16. Mai in Berlin. Wir verlosen 10x2 Tickets für die Konzerte der Gruppe D.

In der Gruppe D treten die Spaßrocker von Electric Six ("Gay Bar") aus Detroit gegen die schwedischen Gitarrenpopper Friska Viljor an, die für die ursprünglich geplanten Lemonheads einspringen und Außenseiterchancen haben dürften. Mit klarem Heimvorteil gehen die Trashmonkeys auf die Bühne. Am Ende ist es wie immer der Applaus des Publikums, der darüber entscheidet, wer am 16. Mai im Finale gegen die bisherigen Gruppensieger Die Mannequin, Crystal Castles und Dover in Berlin antritt.

Tourdaten Gruppe D:

Electric Six (USA)
Friska Viljor (SWE)
Trashmonkeys (D)

23.03. Stuttgart, LKA Longhorn
24.03. München, Backstage Werk
25.03. Köln, Stollwerck
26.03. Dresden, Alter Schlachthof
27.03. Cottbus, Glad-House

Wir verlosen je 2x2 Tickets für jeden Termin. Schreibt bitte eine Mail und nennt den gewünschten Ort. Die Gewinner werden ausgelost und rechtzeitig informiert.
Einsendeschluss ist der 20.3.2009.


Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.
Folge uns auf Facebook:

Ähnliche News

Startschuss für Gruppe B der Rock:Liga

Startschuss für Gruppe B der Rock:Liga

Official Secrects Act verschenken zum Auftakt neuen Song
Am heutigen Abend geht es in die nächste Runde der Rock:Liga. In der Gruppe B werden sich für die nächsten fünf Abende Hot Hot Heat, The Teenagers und Official Secrets Act mit aller Livemacht duellieren. Letztere bieten zur Einstimmung schon mal ihre SIngle for free an.

Aktuelles Album

Smile

Trashmonkeys - Smile

Kurz und knackig
Bremer Garagenrock. Man kann sich Spannenderes vorstellen - muss man aber nicht, denn hier soll ja auch nicht das Rock N’ Roll-Rad neu erfunden werden, sondern straight und laut gerockt werden.