Video: Alt-J auf den Spuren von "The Hunger Games"

Neues Video zum Song "Hunger Of The Pine"

Am 19. September veröffentlichen Alt-J ihr neues Album "This Is All Yours". Vorab gibt's das erste blutrünstige Video zum Song "Hunger Of The Pine" zu sehen.

Alt-J hatten 2012 mit ihrem Debütalbum "An Awesome Wave" einen Überraschungserfolg gelandet und wurden prompt mit dem britischen Mercury Music Prize fürs beste britische Album des Jahres ausgezeichnet. Es folgten mehrere Brit Awards-Nominierungen und über eine Million verkaufte Platten.

Jetzt veröffentlichen sie den Nachfolger "This Is All Yours". Das sehenswerte Video zur ersten Single "Hunger Of The Pine" ist offenbar inspirert vom Film "Die Tribute von Panem - The Hunger Games" und zeigt einen Mann auf der Flucht vor einem Pfeil-Regen.

"Pining" heißt im englischen so viel wie "jemanden vermissen" und entsprechend schmerzhaft ist das neue Video. Die Idee stammt von Sänger Joe Newman, Regie führte Nabil, der bereits Videos für FKA Twigs, Arctic Monkeys und Kanye West drehte.

Achtung: Dieses Video ist nicht jugendfrei!

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Ed Sheeran (Credit: Greg Williams)
TONSPION TIPP

Tourdaten: Diese Bands spielen bald Konzerte in Deutschland

Konzerte von Casper bis Metallica – alle Infos
Die Tourdaten großer internationaler Musiker und exklusive Empfehlungen der Redaktion im Überblick. Alle Informationen zu aktuell wichtigen Tourneen und ihrem Vorverkauf auf einer Liste.
Cover: Wolf Alice covern "Matilda" von Alt-J

Cover: Wolf Alice covern "Matilda" von Alt-J

Die Indie-Rocker ganz gefühlvoll
Wolf Alice sind vor allem in Großbritannien bekannt für ausufernd-scheppernde Liveauftritte. Im Rahmen der BBC Live Lounge coverten sie den Song "Matilda" der Indie-Helden Alt-J.
James Blake covert Simon & Garfunkel

James Blake covert Simon & Garfunkel

Tribut für einen verstorbenen Freund
James Blake weiß, wie man die Leute bei Laune hält. Bis zum Erscheinen seines neuen Albums dauert es wohl noch etwas - in der Zwischenzeit verwöhnt uns der Brite zum Glück immer wieder mit kleinen musikalischen Appetizern. Nach einer EP und dem Track "Radio Silence" vom gleichnamigen Album, gibt es dieses Mal mit "The Sound of Silence" eine Coverversion von Simon & Garfunkel.

Aktuelles Album

Alt-J "Relaxer" Artwork

alt-J - Relaxer

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Track-by-Track
Alt-J  müssen und wollen es ihren Kritikern ein weiteres Mal beweisen: Nach zwei großen Alben sind sie mit "Relaxer zurück. Die Singles "3WW" und "In Cold Blood" zeichneten vorab ein breites musikalisches Spektrum der neuen Platte. Was aber können die weiteres sechs Songs? Wir klären es in unserem Track-by-Track-Review.