Video: Benedict Cumberbatch beschimpft britische Regierung

Starkes Statement des britischen Schauspielers zur Flüchtlingskrise

Hollywood-Star Benedict Cumberbatch steht derzeit in London als Hamlet auf der Bühne. Nach einer Vorstellung griff er die britische Regierung aufgrund ihrer abschottenden Haltung in der Flüchtlingskrise an.

Bereits seit einiger Zeit sammelt Cumberbatch Geld für syrische Flüchtlingskinder ein. 

Video: Benedict Cumberbatch rezitiert "Home" von Warsan Shire

Download: Crowded House - Help Is Coming
Die Erlöse gehen direkt an die Aktion "Save The Children"

Nun platzte dem Schauspieler der Kragen angesichts der starren Haltung der britischen Regierung, die sich nicht an der Bewältigung der Flüchtlingskrise beteiligen will. Obwohl sie mit ihrem Einmarsch im Irak an der Seite der USA maßgeblich dafür verantwortlich war, dass eine ganze Region ins politische Chaos und einen endlosen Krieg gestürzt wurde. 

Zunächst las er das Gedicht "Home" des somalischen Dichters Warsan Shire vor, erzählte von den 5000 Flüchtlingen, die derzeit täglich auf der griechischen Insel Lesbos ankommen und machte sich lustig über die britischen Politiker, die gerade einmal 20 000 Flüchtlinge in den kommenden fünf Jahren aufnehmen wollen. Am Ende ergänzte seinen Vortrag durch ein klares "Fuck the politicians". 

Benedict Cumberbatch
Benedict Cumberbatch

Wer hier in Deutschland für Flüchtlingskinder spenden möchte, kann das bei der Aktion Deutschland hilft tun. 

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Empfehlungen