Video: Das kürzeste Konzert aller Zeiten

Die Golden Bomber spielen eine Show in 8 Sekunden

Die japanische Band Golden Bomber spielte ein Livekonzert von nur acht Sekunden Länge. Die Show wurde live im japanischen Fernsehen übertragen. Hier könnt ihr das Spektakel in voller Länge sehen.

Schon die Ramones wussten: in der Kürze liegt die Würze. Die Golden Bomber haben nun ein Konzert gespielt, von dem nicht nur ihre Fans, sondern auch ihre Gegner entzückt waren.

In nur acht Sekunden spielten sie zwei Takte ihres Songs und gingen wieder ab. Gerüchten zufolge standen die Fans bis zu sechs Stunden an, um dieses Livekonzert mitzuverfolgen. So viel Zeit muss sein.

Update: 

Wir wurden gerade auf Facebook darauf aufmerksam gemacht, dass das Konzert von Golden Bomber geradezu eine epische Länge hatte im Vergleich zu diesem Konzert der White Stripes im Jahr 2007 in Neufundland. Sie spielten genau einen Ton und zwar ein C. Das Konzert war so kurz, dass wir es durch einmal Blinzeln verpasst haben müssen. Am Ende forderten die Zuschauer "One more note, one more note". Eat this, Golden Bummer.

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Livestream: Fußball-Bundesliga 2017 auf Eurosport und Sky

Livestream: Fußball-Bundesliga 2017 auf Eurosport und Sky

TV-Sender teilen sich Rechte - alle Freitagsspiele bei Eurosport
Die Fußball-Bundesliga wird ab 2017 auf Eurosport und Sky zu sehen sein. Die beiden Pay-TV-Sender teilen sich die teuren Rechte der Fußball-Bundesliga. Im Free TV gibt es fast nur noch Zusammenfassungen. Wir sagen euch wo.

Aktuelles Album

Under Blackpool Lights

The White Stripes - Under Blackpool Lights

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Ansprechendes Konzertrecycling mit Jack und Meg White
Zweitverwertung, die Freude bereitet: Ein überzeugend geschnürtes Hitpaket und ansprechend raue Ästhetik machen die erste Live-DVD der White Stripes zu einem Fest. Und nebenbei kommt auch Konzertliebling "Jolene" zu Single-Ehren.