Video: Marteria veröffentlicht Live Doku 2015 kostenlos im Netz

"Der Herbert Grönemeyer unserer Generation" blickt zurück aufs Jahr

Marteria ist einer der wenigen Rap-Künstler, auf die sich irgendwie alle einigen können, egal ob jung oder alt. Jetzt veröffentlicht er einen ganz persönlichen Jahresrückblick mit den besten Live-Momenten 2015. Paul Ripke filmte die gesamte Tour 2015 mit und hat daraus einen Film mit zahlreichen Interviews geschnitten. 

"Der Herbert Grönemeyer unserer Generation", so nennt Regisseur und Kumpel Paul Ripke Marteria in seiner Doku und wenn man sich den anhaltenden Erfolg des Rostocker Rappers anschaut, muss man ihm wohl recht geben. 

Dabei schafft es Marteria auf sämtliche doofen Gangster-Klischees zu verzichten und trotzdem nicht langweilig zu werden, sondern seine Fans ständig zu überraschen. Mal mit fluffigem Pop à la "Lila Wolken", dann wieder mit schwer verkifftem Rap seines giftigen Alter Egos Marsimoto, der aussprechen darf, wofür sein Erfinder einfach viel zu nett ist.

Langweilig wird es jedenfalls nie mit Marteria und zum Abschluss seines erfolgreichen Jahres gibt's die Doku komplett kostenlos zu sehen. Als Geschenk an die Fans. 


Teile diesen Beitrag:

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

Aktuelles Album

Zum Glück in die Zukunft 2

Marteria - Zum Glück in die Zukunft 2

Glück gefunden
„Zum Glück in die Zukunft II“ - Mehr als ein Sequel ist Marteria für den Nachfolger zu „ZGIDZ“ nicht eingefallen? Weit gefehlt, erst auf „ZGIDZII“ kommt zum Abschluss, was Marteria auf dem letzten Album begonnen hat. Aus einem Sequel wird so ein Double-Feature, bei dem der zweite Teil ausnahmsweise besser ist.

Ähnliche News

Marteria: Musik muss politischer werden

Marteria: Musik muss politischer werden

"Es muss ein bisschen mehr die Fresse aufgemacht werden"
In einem Interview fordert Marteria seine Künstlerkollegen dazu auf, lauter zu werden und auch mal politisch zu werden: "Die Leute wissen gar nicht mehr, was sie für eine Macht haben mit Musik." Hier das ganze Statement.
Annett Louisan - OMG!

Annett Louisan interpretiert "OMG!" von Marteria und kündigt Coveralbum an

"Berlin, Kapstadt, Prag" mit Songs von u.a Rammstein und David Bowie
Annett Louisan bekam während "Sing meinen Song" offenbar richtig Lust auf Coverversionen. Nun hat die Chansonsängerin für den 13. Mai 2016 ein Album angekündigt, auf dem sie ausschließlich Hits anderer Künstler interpretiert. Die erste Single ist im Original von Rapper Marteria.
Facebook steigt ins Ticketgeschäft ein

Facebook steigt ins Ticketgeschäft ein

Social Media Gigant will künftig Karten verkaufen
Eine der wichtigsten und nützlichsten Funktionen von Facebook sind die Veranstaltungen. Deshalb ist es naheliegend, dass Facebook nun auch den Ticketkauf dort integrieren möchte. Erste Tests laufen bereits in den USA.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.

* Pflichtfeld

Empfehlungen