Videopremiere: George Ezra - "Cassy O"

Hahn im Korb

Newcomer George Ezra präsentiert mit „Cassy O“ einen neuen Song. Das Video dazu könnt ihr hier sehen.

„Parental Advisory, Explicit Content“ - So wird vor dem neuen Video von George Ezra gewarnt. Wir können nur mutmaßen, ob es sich dabei um ein benutztes Kondom, eine Sexpuppe oder einen ausgestreckten Mittelfinger handelt. Alle drei kommen im Clip vor, in dem George Ezra den Hahn im Korb gibt und doch abseits steht.

George Ezra – Cassy O

Mitte März 2014 ist Ezra für drei Termine auf Tour in Deutschland unterwegs, ein Album soll noch dieses Jahr erscheinen. Bis dahin kann man sich mit dem Free-Download von „Did You Hear The Rain“ und eines weiteren Songs trösten.

Download: „Did You Hear The Rain?“ von George Ezra

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Cro - Baum

Cro veröffentlicht neue Single "Baum"

Die Maske ist gefallen
Musikalisch war es länger still um Rap-Superstar Cro. Eine neue Single und ein beeindruckendes Video geben nun jedoch erste Hinweise auf neues Material. Der Stil scheint sich jedoch verändert zu haben. Und: die Maske ist weg!
Courtney Barnett

Courtney Barnett veröffentlicht neuen Song "How To Boil An Egg"

Ein Songwriting-Experiment
Zwei Jahre nach ihrem weltweit gefeierten Debüt-Album "Sometimes I Sit And Think, And Sometimes I Just Sit" veröffentlicht Courtney Barnett endlich einen neuen Song. Allerdings nicht als Teil eines Albums, sondern für ein spannendes Experiment.

Aktuelles Album

Wanted On Voyage

George Ezra - Wanted On Voyage

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Reife Stimme, junger Mann
Nach mehreren erfolgreichen Singles wie „Budapest“ und „Did You Hear The Rain?“ veröffentlicht George Ezra mit „Wanted On Voyage“ sein Debütalbum. Mit seiner bluesigen Stimme und folkigen Songs etabliert sich Ezra als softe Version von Jake Bugg – und das ist ausdrücklich als Kompliment gemeint.