Videopremiere: Romano - "Köpenick"

I heart Köpenick

Morgen erscheint das Debütalbum des Berliner Rappers Romano "Jenseits von Köpenick". Vorab gibt es heute schon mal die Premiere seines neuen Videos. Und, Überraschung - es wurde nicht in Köpenick gedreht!

Posen kann er, der "schöne General" (Bild: via Agentur von Welt)

Das, was ein echter Rapper für ein echtes Rap-Video braucht, hat Romano schon mal definitiv. Heiße Frauen, fette Autos, geile Moves, die richtige Attitüde und die passende Location. Gedreht wurde nämlich In Los Angeles. Oder vielmehr in einem Vorort der Mega-City: Compton.

Kommt einem bekannt vor? Dr. Dre, Ice Cube, Kinofilm - das Rap-Mekka ist gerade in der letzten Zeit wieder in aller Munde. Also genau der richtige Ort für Romano, seine Skills in Szene zu setzen.

Romano - Jenseits von Köpenick | REVIEW

Köpenick ist das neue Compton. Oder doch andersrum? Egal, ob, Köpenick oder Compton, Compton oder Köpenick - wir lassen uns ganz einfach dorthin tragen, wo immer die Sonne scheint...

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Das Berghain Programm im März 2017

Das Berghain Programm im März 2017

Die Veranstaltungen von Berghain, Panorama Bar und Kantine
Wer nach Berlin kommt, möchte häufig auch in den weltberühmten Club Berghain - ohne zu wissen, was dort eigentlich passiert oder wer spielt. Um nicht unnötig in der notorisch langen Schlange zu warten, um dann doch im falschen Film zu landen, gibt es ab sofort immer das aktuelle Programm.
LowSwing Records veröffentlicht "Analog only"-Platten

LowSwing Records veröffentlicht "Analog only"-Platten

Produzent Guy Sternberg im Interview
Guy Sternberg betreibt seit 15 Jahren in Berlin-Mitte ein Studio, in dem bereits Künstler wie Kings of Convenience, Keane, Big Sean, Giant Sand oder Feist aufgenommen haben. Auf seinem Label LowSwing Records veröffentlicht Sternberg nun Platten, die ausschließlich analog aufgenommen wurden. Also wie vor 40 Jahren. Wir haben ihn dazu befragt.
KAIND

Video: KAIND - Schatten im Wald

Ein bisschen Clubmelancholie
Seine Mischung aus kunstvoll arrangierten elektronischen Beats im Stil von James Blake und gefühlvollen deutschen Texten bezeichnet KAIND gern als eine Art "Clubmelancholie". Seht hier das Video zur Single "Schatten im Wald".

Aktuelles Album

Jenseits von Köpenick

Romano - Jenseits von Köpenick

Hype und Exzess
Der Berliner Rapper Romano löste in den letzten Wochen nicht nur in der Rap-Szene in und um Berlin ein mittelschweres Hype-Beben aus. Das Debüt „Jenseits von Köpenick“ ist ein Feuerwerk der Absurditäten.