The Voice: Pharrell Williams wird Coach

Spektakuläre Neubesetzung der Castingshow in den USA

Nach Chris Martin von Coldplay haben die Macher der Castingshow "The Voice" nun den nächsten hochkarätigen Mentor an Bord geholt: Tausendsassa Pharrell Williams soll jungen Talenten helfen, an ihrem Durchbruch zu arbeiten.

Die Macher von "The Voice" zaubern den nächsten Trumpf aus dem Ärmel: Pharrell Williams (40) wird Coach bei der erfolgreichsten Castingshow in den USA. Wo er neben all seinen Jobs als Sänger, Produzent und Mode-Ikone die Zeit findet, auch noch jungen Talenten auf die Sprünge zu helfen bleibt sein Geheimnis. Bei "The Voice" ersetzt er Cee-Lo Green und sitzt ab kommendem Herbst neben Chris Martin, Usher, Adam Levine (Maroon 5) und Christina Aguilera.

"The Voice" hat in den USA die älteste Castingreihe "American Idol" (mit Jennifer Lopez, Keith Urban und Harry Connick Jr. in der Jury) quotentechnisch längst überholt.

Und auch in Deutschland gräbt die ambitionierte Talentshow aus Holland der Bohlen-Show immer mehr das Wasser ab und bringt immer wieder erstaunliche Gesangstalente, wie den letzten Voice-Gewinner Andreas Kümmert hervor. Nach dem Abgang von The BossHoss soll mit den Fantastischen 4 Smudo und Michi Beck die Jury verstärkt werden, wer für Nena Mentor wird, ist bisher noch offen. Stars vom Kaliber der amerikanischen Ausgabe sind in Deutschland wohl eher nicht zu erwarten.

Coldplay: Chris Martin wird Coach bei "The Voice"

The Voice: Smudo und Michi Beck (Die Fantastischen Vier) steigen als Coach ein

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz.

amazon music unlimited

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Maggie Rogers (© Universal Music)

Der Soundtrack meines Lebens: Maggie Rogers

Eine musikalische Rundreise durch das Leben von Maggie Rogers
Jeder von uns verbindet bestimmte Musik mit besonderen Lebensphasen und oft sagt ein Song dabei mehr über eine Person aus als tausend Worte. In unserer neuen Serie begeben wir uns mit Künstlern auf eine musikalische Reise durch ihr Leben. Heute mit "Pharrells Mädchen" Maggie Rogers.
"The Voice"-Star von Fan erschossen

"The Voice"-Star von Fan erschossen

Christina Grimmie wurde bei Autogrammstunde getötet
Die ehemalige "The Voice"-Teilnehmerin Christina Grimmi wurde gestern bei einer Autogrammstunde in Orlando/Florida erschossen. Anschließend brachte sich der Täter selbst um. Die Motive sind völlig unklar.
Geschmacklos: "The Voice" lässt Whitney Houston wieder aufleben

Geschmacklos: "The Voice" lässt Whitney Houston wieder aufleben

Virtuelles Duett mit Christina Aguilera wurde aus der Sendung geschnitten
Das amerikanische Fernsehen bietet oftmals hohes Niveau, manchmal aber auch absolute Tiefpunkte. So einer ist das virtuelle Duett von Christina Aguilera und Whitney Houston, das im Finale von "The Voice" aufgezeichnet wurde. Die Erben von Houston ließen die Sequenz aber aus der Show schneiden. Trotzdem ist das Video im Netz geleakt.

Aktuelles Album

G I R L

Pharrell Williams - G I R L

Pop-Perfektionist
Ist Pharrell Williams jetzt „Happy“? Mit seinem zweiten Soloalbum „Girl“ dürfte er 2014 in jedem Fall groß abräumen! Das liegt nicht nur am weltweiten Singlehit, sondern an den neun anderen Songs auf „Girl“.