Wie war's eigentlich bei... Telepathe?

Das Duo aus Brooklyn zu Gast im Berliner "Picknick"

Diese beiden Damen sind in einschlägigen Insiderkreisen bereits in aller Munde. Nicht nur, weil TV On The Radio oder auch !!! (Chk Chk Chk) sie lauthals abfeiern, sondern auch weil sie das Besondere, was sie da machen, auch live richtig gut machen.

Melissa Livaudais und Busy Gangnes kommen aus Brooklyn, stehen hoch im Kurs der großen Advantgarde-Pop-Erwartungen und tingelten jüngst durch ein paar kleine deutsche Clubs. Ihr Debüt "Dance Mother" wurde von TV On The Radio-Dave Sitek produziert und wenn alles so kommt, wie es die Kenner der Materie prophezeien, werden diese beiden Damen in Kürze schon zurückkommen - allerdings in die großen Clubs.

Das "Picknick" in Berlins feiernder Mitte war rammelvoll, als Telepathe zu clubbiger Stunde ihre Geräte anschmissen. Ohne große Worte oder Blicke spielten sie die Songs ihres Debüts vor. Ihren HipHop- und Dub-Elementen stülpen sie live einen großen und charmanten LoFi-Charakter über, lassen Nerds mit infantiler Elektronika aufhorchen und den Abgespaceten im Ätherischen suhlen. Stets die Hüfte schwingend stehen sie hinter den Tasten, Knöpfen und Kabeln, vor den staubig altmodischen Synthis und den beklebten Notebooks und regen zum Huftschwung an. Mal mit mitreißenden Beats, mal mit schwebenden Flächen - mal mit großen Melodien, mal mit kauzigem Soundkrimskrams. Eine innovative und speziell live sehr kurzweilige Form von LoFi-Pop, der in Kürze sicher seine Kreise ziehen wird.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Aktuelles Album

Dance Mother

Telepathe - Dance Mother

Großspurig schön
Wenn man die New Yorker Melissa Livaudais und Busy Gangnes so sieht, könnte man denken: noch so eine moderne Post-Hippie Band. Aber Bilder sagen nun mal weniger als einige Songs.

Empfehlungen