Winamp bringt abgespeckten MP3 Player heraus

Mit seiner Version 3.0 wollte Winamp dafür sorgen, weiterhin zu den beliebtesten MP3 Playern auf den PCs der Nutzer zu gehören. Doch die wollen lieber bei der alten, schlankeren Version bleiben. Deshalb hat Winamp nun seinen 2er Player überarbeitet und ins Netz gestellt.

Der Hersteller Nullsoft reagierte nun offenbar auf den vielfach geäußerten Wunsch, seinen 2.xx Player wieder aufzulegen und die neuen Features der 3er Reihe dort zu integrieren. So kann nun auch die Version 2.9 Videos abspielen und bietet eine verbesserte Medienverwaltung. Zukünftig werden beide Versionen parallel weiterentwickelt.

Nach wie vor gehört Winamp zu den beliebtesten MP3 Playern, trotz der massiven Verbreitung der Microsoft Mediaplayer, die direkt mit dem Betriebssystem Windows installiert werden. Winamp bietet die Unterstützung fast aller gängigen Dateiformate und ist dazu noch äußerst schlank und schnell. Zudem zeigt sich der Winamp-Player angenehmt zurückhaltend und startet nur dann, wenn der User es auch wirklich wünscht. Zudem sorgen zahlreiche von Usern mitentwickelte Plug-Ins dafür, dass man den Winamp Player beliebig ausbauen und auf seine Bedürfnisse maßschneidern kann. Plug-Ins lassen sich auf der Homepage von Winamp downloaden und installieren.

Tonspion Newsletter

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox.
Kein Spam, versprochen! Du kannst dich in jedem Newsletter wieder abmelden.
* Pflichtfeld

Tonspion präsentiert täglich die beste neue Musik mit Streams, Videos und kostenlosen Downloads sowie die wichtigsten Neuheiten aus dem Netz. Folge uns auf Facebook:

▶ Du möchtest einen Beitrag bei Tonspion veröffentlichen? Schicke uns deine Idee!

Ähnliche News

MP3 Player Winamp wird doch nicht eingestellt

MP3 Player Winamp wird doch nicht eingestellt

AOL verkauft die MP3 Software an Online-Radio
Der historische MP3 Player Winamp wird doch nicht eingestellt. Stattdessen verkauft AOL die Software an ein Online-Radio, das ankündigt, den Player für mobile Geräte fit machen zu wollen.
Goodbye Winamp! AOL stellt Audioplayer ein

Goodbye Winamp! AOL stellt Audioplayer ein

Aus für den bekannten Audioplayer für Windows nach 16 Jahren
Ein Stück Mp3-Geschichte stirbt! AOL stellt die Entwicklung und den Support für den Audioplayer Winamp zum 20.12.2013 ein.
iTunes-Alternativen

iTunes-Alternativen

Die besten MP3-Komplettpakete für PC
Zwar liefern Apple und Microsoft mit ihren Betriebssystemen gleich die Software für Musik dazu, doch bremsen iTunes und Mediaplayer die meisten Rechner unnötig aus. Es gibt zahlreiche Alternativen kostenlos im Internet.
Die iPhone-Alternativen

Die iPhone-Alternativen

Wired stellt hackerfreundliche mobile Multimediageräte vor
Zum Weihnachtsgeschäft soll Apples neues iPhone auch in Deutschland auf den Markt kommen. Doch wer das stylische Gerät kaufen will muss auch einen Mobilfunkvertrag der Telekom abschließen. Wired stellt einige Alternativen zum iPhone vor, die den Nutzern alle Freiheiten lassen.

Empfehlungen