News

Interview mit Prof. Karlheinz Brandenburg (MP3-Stream)

Interview mit Prof. Karlheinz Brandenburg (MP3-Stream)

MP3 - erklärt vom Erfinder
Professor Karlheinz Brandenburg hat durch seine maßgebliche Beteiligung an der Entwicklung des MP3-Formats dafür gesorgt, dass Musik heute im Internet gängiger "content" ist. Prof. Brandenburg erklärt im Interview die Hintergründe der Entstehung von MP3, die hausgemachten Probleme der Musikbranche und die Stereoanlage der Zukunft.

Wir suchen: Praktikanten für die Redaktion

Du bist schon lange mit dem Tonspion vertraut? Du bist verrückt nach Musik? Du kannst gut schreiben und mit allen möglichen tollen Computerprogrammen umgehen? Du studierst und brauchst ein Praktikum? Du wohnst in Berlin und bist zeitlich flexibel? Du kannst selbständig denken und arbeiten? Dann bist du unser Mann/unsere Frau.
Der Radio-Recorder

Der Radio-Recorder

Es müssen nicht immer Tauschbörsen sein: Eine neue Software namens Stationripper ermöglicht das Abspeichern von MP3s direkt aus Internetradio-Streams. Wer genug Bandbreite besitzt, kann sogar mehrere Stationen gleichzeitig aufzeichnen.
Kopfhörer trickst Kopierschutz aus

Kopfhörer trickst Kopierschutz aus

Seit 2 Jahren versuchen die großen Plattenfirmen in Deutschland, CDs mit Kopierschutz zu verkaufen. Jetzt bringt Aiwa einen Kopfhörer auf den Markt, mit dem man den teuren Kopierschutz kinderleicht aushebeln kann. Legal, versteht sich.
BBC experimentiert mit MP3s

BBC experimentiert mit MP3s

Die BBC hat testweise damit begonnen, eine erste Sendung im MP3-Format anzubieten. Die Vorlesungen des Literatur-Nobelpreisträgers Wole Soyinka werden bis zum 7. Juni zum kostenlosen Download bereit stehen.
Rette dein Radio - hr in der Kritik

Rette dein Radio - hr in der Kritik

Der Hessische Rundfunk hat mit seinen beschlossenen Programmreformen zahlreiche Stammhörer gegen sich aufgebracht. Mit der geplanten Abschaffung der renommierten Sendungen "Der Tag" und "Schwarz Weiss - Musik in Farbe" verschwindet nach und nach die Musik abseits der Charts aus dem Radioprogramm des gebührenfinanzierten Senders.
Deutsche Musikbranche halbiert sich

Deutsche Musikbranche halbiert sich

Mit einer Entlassungs- und Schließungswelle reagiert die Musikbranche auf ihre anhaltenden Umsatzeinbrüche. EMI schließt Virgin, Warner schließt eastwest und entlässt über die Hälfte seiner Mitarbeiter.

RSS: Rettung für Surfsüchtige

Seit ein paar Tagen hat auch der Tonspion einen RSS-Feed. Doch was hat es eigentlich auf sich mit diesem Datenformat, das im Netz in den letzten Monaten für so viele Schlagzeilen gesorgt hat?
Musik-Flatrate: IFPI zeigt sich gesprächsbereit

Musik-Flatrate: IFPI zeigt sich gesprächsbereit

"Wenn überhaupt die Bereitschaft da ist zu zahlen, kann man über alles reden", so der Vorsitzende des Phonoverbandes Gerd Gebhardt über den Vorschlag einer monatlichen Flatrate für Musik. Eine Pauschale von EUR 5.- wie von mehreren Seiten vorgeschlagen, lehnt Gebhardt allerdings strikt ab.
Download-Shops: feine Tunes bei Finetunes.de

Download-Shops: feine Tunes bei Finetunes.de

Noch bevor der Phonoverband bei der Cebit mit großem TamTam seinen Downloadshop Phonoline offiziell eröffnete, ist ein kleinerer Anbieter nach vorne geprescht und hat ohne Bundeskanzler oder Popsternchen seinen Download-Dienst ins Rennen geschickt: Finetunes bietet Musik für gehobene Ansprüche und einige interessante Features.
CCC fordert zum Musikindustrie-Boykott auf

CCC fordert zum Musikindustrie-Boykott auf

Nachdem die IFPI am Dienstag erste Strafanzeigen gegen Tauschbörsennutzer bekanntgegeben hat (wir berichteten), fordert nun der Chaos Computer Club zum Boykott aller, von der IFPI vertretenen Musikverlage (sic!) auf.
Steigender MP3-Player Konsum

Steigender MP3-Player Konsum

Die Nachfrage nach MP3-Playern wird laut Angaben des Chinesischen Marktforschungsinstituts China Center of Information Industry Development (CCID) dieses Jahr in China die 4-Millionen-Grenze überschreiten.
Erste Tauschbörsen-Klagen in Deutschland

Erste Tauschbörsen-Klagen in Deutschland

Die deutsche Landesgruppe der internationalen Musikwirtschaftsvereinigung IFPI hat am Dienstag bekannt gegeben, Strafanzeigen gegen insgesamt 68 Tauschbörsen-Nutzer eingereicht zu haben. Der Verband beteiligt sich damit an einer internationalen Kampagne, mit der P2P-Nutzer nach US-Vorbild juristisch zur Verantwortung gezogen werden sollen. Auch in Kanada, Dänemark und Italien geht man nun gerichtlich gegen Tauschbörsen-Nutzer vor.
Spiel mir das Lied vom Tod noch einmal, Sam

Spiel mir das Lied vom Tod noch einmal, Sam

CeBit 2004: Die IT-Technik triumphiert, die Musikindustrie rutscht immer tiefer in die Krise. Und tritt, was neue Techniken, Chancen und Vertriebsmöglichkeiten betrifft, mehr oder minder weiterhin auf der Stelle. Der Autor als Chronist einer unendlichen Geschichte.
Musikplattformen: Der Preis ist heiß

Musikplattformen: Der Preis ist heiß

Der US-amerikanische Einzelhandelsgigant Walmart hat diese Woche seine Download-Plattform eröffnet, über die er Songs zum Preis von 88 Cent verkauft. Dies könnte andere Anbieter dazu zwingen, ihre Preise ebenfalls zu senken – und den deutschen Markt noch mehr unter Druck setzen.
Tauschbörsen-Update: Bittorrent

Tauschbörsen-Update: Bittorrent

Es kann nicht immer Kazaa sein: Mittlerweile gibt es unzählige Alternativen zu den großen und allbekannten Tauschbörsen. Doch welches Programm empfiehlt sich wofür? Was ist sicher, was effektiv? Unsere kleine Tauschbörsen-Serie widmet sich heute Bittorrent, dem schnellen Außenseiter der P2P-Szene.
Wenn der Morgen "eclectic" wird: KCRW und sein Musikarchiv

Wenn der Morgen "eclectic" wird: KCRW und sein Musikarchiv

Wenn der Morgen „Eclectic“ wird, dann hat man sich wahrscheinlich beim kalifornischen Kultradiosender KCRW eingeloggt, geniesst das ausgezeichnete Musikprogramm oder wühlt im umfangreichen Archiv der Radiostation. Und das kann Wochen dauern...
George Michael demnächst im TONSPION?

George Michael demnächst im TONSPION?

Sieh` an, sieh` an: George Michael, der schon in den tiefsten Achtzigern mit seinem Neonpop-Duo Wham! (wie hieß nochmal der andere?) und Schmachtfetzen wie "Last Christmas" unser Herz rührte, tut dies auch anno 2004 noch. Und zwar mit der Ankündigung, seine Songs ab sofort zum Gratis-Download im Internet freigeben zu wollen.