abmahnungen

Urheberrecht: Abmahnungen wegen Bildern gefährden Blogs und Magazine

Urheberrecht: Abmahnungen wegen Bildern gefährden Blogs und Magazine

Big Brother is watching you: Software durchsucht Webseiten nach Bildern
Wer einen Blog oder ein Magazin betreibt, hat sehr wahrscheinlich schon einmal Post vom Anwalt bekommen. Darin werden nicht lizenzierte Bilder abgemahnt. Das "Geschäftsmodell" mit der Abmahnung wurde durch Überwachungssoftware in den letzten Jahren optimiert. Wir zeigen, wie es funktioniert.
Justizministerium: Streaming ist keine Urheberrechtsverletzung

Justizministerium: Streaming ist keine Urheberrechtsverletzung

Ministerium äußert sich zum Fall der Redtube-Abmahnungen
Auf eine Anfrage der Linken hat sich das Justizministerium zum Thema Streaming geäußert und die Auffassung vertreten, dass das Streamen von Inhalten aus dem Netz keine Urheberrechte verletzen könne. Das berichtet Spiegel Online heute. Damit positioniert sich die Regierung klar, beabsichtigt aber trotz unklarer Rechtslage offenbar keine Gesetzesänderung.
FAQ: Was darf ein Musikblog? (Update)

FAQ: Was darf ein Musikblog? (Update)

Abmahnungen gegen Musikblogs sorgen für Verunsicherung in der Blogosphäre
In den letzten Wochen wurden mehrere deutsche Blogs von einer Hamburger Kanzlei im Auftrag der Musikindustrie abgemahnt. Der Vorwurf: man habe dort unautorisiert Musikaufnahmen veröffentlicht. Hier eine FAQ, was erlaubt ist und was nicht. (Update vom 20.11.2009)
Urheberrecht: Kleine Änderung, große Folgen

Urheberrecht: Kleine Änderung, große Folgen

Musikindustrie kritisiert Urheberrechtsnovelle
Der Bundestag hat am Freitag eine Gesetzesänderung zur Durchsetzung geistigen Eigentums beschlossen. Danach wird es einerseits für Rechteinhaber leichter an IP-Adressen von verdächtigen Personen zu kommen, allerdings wurden auch einige Einschränkungen eingebaut.