Blogs

Die besten Musikblogs

Die besten Musikblogs

Eine Auswahl der besten deutschsprachigen Musikblogs
Vor einiger Zeit haben wir dazu aufgerufen, uns eure Lieblings-Musikblogs zu nennen. Wir stellen euch eine erste Auswahl empfehlenswerter Blogs vor freuen uns immer über eure Neuentdeckungen. 
Foto: Frei.Wild Lizenz: CC BY-SA 3.0 de

"Drecksband": Frei.Wild mahnt Blog wegen Beleidigung ab

"Dumm, nationalistisch, rechts und so hässlich wie Pur"
Der Fall Böhmermann nimmt gerade erst richtig Fahrt auf, schon folgt der nächste Angriff auf die freie Meinungsäußerung. Die Südtiroler Band "Frei.Wild" lässt einen Blog für einen launigen Kommentar abmahnen. 
Wie Adblocker das Internet verändern

Wie Adblocker das Internet verändern

Nach Bild-Aktion: Aufwind für Adblocker
Mit einem Adblocker-Blocker hat Bild.de letzte Wochen für Aufsehen - und viel Häme - gesorgt. Doch Adblocker sind dabei unser Netz zu verändern. Und das geht uns alle an, meint Tonspion-Gründer Udo Raaf. 
Wie legal sind MP3-Blogs?

Wie legal sind MP3-Blogs?

Irland treibt Lizenzgebühren ein, Google löscht Musikblogs ohne Vorwarnung
Musikblogs, die MP3 Downloads ihrer aktuellen Lieblingsstücke anbieten, geraten immer mehr ins Visier der Musikindustrie und ihrer Anwälte. Während in Deutschland das Hochladen von Musik ohne die entsprechenden Rechte längst illegal ist, befinden sich Musikblogger nun auch im Ausland unter verschärfter Beobachtung.
Diederichsen über die Zukunft der Popkritik

Diederichsen über die Zukunft der Popkritik

Popkritik-Altmeister liest seinen Nachfolgern die Leviten
Diedrich Diederichsen ist Kulturtheoretiker und begann seine Laufbahn in den 80ern als Popkritiker bei Sounds und später als Chefredakteur der Spex. In der FAS äußert er sich nun kritisch zu den Plänen der Spex-Redaktion, ihre Albumkritiken abschaffen zu wollen.
Interview: MP3 in Blogs

Interview: MP3 in Blogs

Rechtsanwältin Julia Gebert über die rechtliche Situation von MP3-Blogs
In letzter Zeit wurden mehrere deutsche Musikblogs von Anwälten der Musikindustrie abgemahnt, weil sie MP3s angeboten oder verlinkt hatten. Wir haben die Rechtsanwältin Julia Gebert gebeten darzulegen,  was man als Blogger derzeit laut Rechtssprechung darf und wo man sich auf dünnes Eis begibt.
FAQ: Was darf ein Musikblog? (Update)

FAQ: Was darf ein Musikblog? (Update)

Abmahnungen gegen Musikblogs sorgen für Verunsicherung in der Blogosphäre
In den letzten Wochen wurden mehrere deutsche Blogs von einer Hamburger Kanzlei im Auftrag der Musikindustrie abgemahnt. Der Vorwurf: man habe dort unautorisiert Musikaufnahmen veröffentlicht. Hier eine FAQ, was erlaubt ist und was nicht. (Update vom 20.11.2009)
Diese Woche in den (Musik)Blogs

Diese Woche in den (Musik)Blogs

Im Zeichen des Fußballs
Ab sofort schreiben wir jede Woche in dieser Rubrik darüber, was Musikblogger da draußen beschäftigt, was sie aktuell hören und was uns besonders lesenswert erscheint. Und diese Woche gibt es nur ein Thema: Fußball.
Diese Woche in den Musikblogs

Diese Woche in den Musikblogs

Von Google, Sebastien Tellier, Angelika Express und einem dicken Schinken
Ab sofort schreiben wir jede Woche in dieser Rubrik darüber, was Musikblogger da draußen beschäftigt, was sie aktuell hören und was uns besonders lesenswert erscheint.
Net, Blogs and Rock`n`Roll

Net, Blogs and Rock`n`Roll

Buch und Blog zur Zukunft der Musik im Netz
Der Psychologe David Jennings hat ein bemerkenswertes Buch über die Zukunft der Musik im Netz geschrieben. Gleichzeitig bietet er in seinem Blog weiterführende Gedanken zur digitalen Revolution der Musikbranche.
Interview: Sind MP3-Blogs legal?

Interview: Sind MP3-Blogs legal?

Rechtsanwalt Till Kreutzer über die rechtliche Situation in Deutschland
Immer mehr MP3-Blogs sprießen auch in Deutschland aus dem Boden. Dort veröffentlichen Musikfans Musik ihrer Lieblingsacts als MP3s, sorgen so für eine rasante Verbreitung im Netz und helfen möglicherweise auch dabei einen Künstler bekannt zu machen. Doch wer Musik im Netz anbietet, geht grundsätzlich ein hohes Risiko ein. Wir befragten Rechtsanwalt Till Kreutzer über die Rechtssituation für MP3-Blogs in Deutschland.
Netselektor und Tonspion suchen die besten Musikblogs

Netselektor und Tonspion suchen die besten Musikblogs

Neue Serie - Sony Walkman Handy W 850i zu gewinnen
Netselektor.de und Tonspion suchen die besten Musikblogs. Voraussetzung ist, dass sie in deutscher Sprache und unabhängig geführt werden. Die besten Blogs werden in einer neuen Serie im Tonspion und im Netselektor ausführlich vorgestellt und vernetzt. Außerdem suchen wir Blogger, die bereits mit Abmahnungen zu tun hatten (anonym).
SonyBMG will keine Demo-CDs mehr hören

SonyBMG will keine Demo-CDs mehr hören

Nachwuchskünstler sollen sich per Blog bewerben
Kein Zweifel, die CD ist tot. Was eigentlich längst klar ist in Zeiten gigantischer Festplatten und riesiger MP3-Sammlungen auf nahezu jedem Rechner, bestätigen jetzt auch erstmals führende Mitarbeiter des Majorlabels SonyBMG. Sie wollen keine Demos auf CDs mehr hören, sondern nur noch Bewerbungen in Form von Blogs berücksichtigen.
Musik-Weblogs: Die heimlichen Musikpromoter

Musik-Weblogs: Die heimlichen Musikpromoter

Persönlich-virtuelle Musik-Fanzines
Das Internet bietet viele Möglichkeit. Vor allem die Möglichkeit seine persönliche Meinung kund zu tun. Ob in einem Forum, einem Weblog oder über die Kommentarfunktion einer Website. Musikliebhaber, die von herkömmlichen Musikmagazinen enttäuscht werden, entdecken immer mehr das Web für sich – via Music-Blog.
Warners MP3-Pleite

Warners MP3-Pleite

Peinlich, peinlich: Die Warner Music Group hatte sich kürzlich dazu durchgerungen, einen Song im MP3-Format ins Netz zu stellen. Und zwar nicht irgendwo, sondern ausgerechnet in den umstrittenen, weil nicht so ganz legalen MP3-Weblogs. Dort kam die Promo-Aktion aber leider nicht eben gut weg. Was nicht so schlimm gewesen wär, wenn Warner Stillschweigen über die PR-Panne bewahrt hätte ...