Creative Commons

Sell Your Rights: Onlineanbieter will Musik befreien

Sell Your Rights: Onlineanbieter will Musik befreien

Neue Plattform soll Musikvertrieb auf den Kopf stellen
Versuche, den Vertrieb von Musik im Internet radikal zu verändern, gab und gibt es viele. Die meisten scheitern am Urheberrecht und der fairen Vergütung der beteiligten Produzenten. SellYourRights.de bietet nun eine Alternative für Musiker, die weder zu einem klassischen Label gehen, noch auf Einnahmen verzichten möchten.
Nine Inch Nails toppen Amazons MP3-Verkaufscharts

Nine Inch Nails toppen Amazons MP3-Verkaufscharts

Obwohl es "Ghosts I-V" kostenlos im Netz gibt, vekaufen NIN 2008 die meisten MP3s
Trent Reznor, Kopf von Nine Inch Nails, setzt seit dem Ende seines Vertrages mit dem Major Interscope konsequent auf neue Vertriebswege im Internet und beweist jetzt, dass etablierte Künstler 2009 nicht mehr auf ein Label angewiesen sind. Mit "Ghosts I-V" belegte er 2008 nämlich Platz eins in der Liste der "Bestselling Albums" im Downloadshop von Amazon.
Happy Birthday, Phlow-Magazine!

Happy Birthday, Phlow-Magazine!

Netaudio-Guide wird ein Jahr alt und bringt kostenlose Compilation
In der Netaudio-Szene ist der Kölner Journalist Mo Sauer schon lange unterwegs, sein englischsprachiges Magazin feiert nun seinen ersten Geburtstag mit einer kostenlosen Compilation. Alle Tracks sind als Creative Commons lizenziert, dürfen also frei im Netz verbreitet werden.
Freie Netze. Freie Musik. Freie Bücher

Freie Netze. Freie Musik. Freie Bücher

Siebzehn Autoren machen sich Gedanken über die Freiheit der Information im Netz
"Freie Netze. Freies Wissen." nennt sich ein Buchprojekt, das anlässlich des Linzer Kulturhaupstadtjahres 2009 soeben erschienen ist. Das über 300 Seiten starke Werk enthält zahlreiche Interviews, u.a. mit Tonspion-Gründer Udo Raaf und ist als freier Download unter Creative Commons Lizenz auch im Internet zu lesen.
"Das Urheberrecht hat sich zu einem Problem entwickelt"

"Das Urheberrecht hat sich zu einem Problem entwickelt"

Filmemacher dreht Kurzfilm aus 300 Filmzitaten
Nicht nur die Musikszene kämpft derzeit mit den massiven Einschränkungen durch das Urheberrecht in der digitalen Welt. Auch die Filmwelt steht vor ganz neuen Herausforderungen. Der österreichische Filmemacher Virgil Widrich hat einen Film mit Zitaten aus 300 Filmen gedreht.
iTunes Music Store im Visier der Konsumentenschützer

iTunes Music Store im Visier der Konsumentenschützer

Der Tonspion Wochenrückblick
Die Kopierschutzpolitik des Apple iTunes Music Store stößt europäischen Verbraucherschützern und Politikern sauer auf, Billy Bragg will seine Songs nicht länger auf MySpace vorstellen und die Online-Musikplattform CC Hits bietet die Möglichkeit Creative Commons lizenzierte Musik zu entdecken.
Der neue Musik-Blog-Liebling

Der neue Musik-Blog-Liebling

Der Tonspion Wochenrückblick
Die britische Sängerin Lily Allen begeistert im Netz, der größte Rock `n` Roll Held aller Zeiten und ein rechtlicher Ratgaber für das Internet-Aboradioformat Podcasting.
Der Creative Commons Kalender

Der Creative Commons Kalender

Ein Jahr in 365 Liedern: Jeden Tag einen Song zum kostenlosen Download
Jeden Tag kostenlos Musik herunterladen, die man dann auch legal weiter verbreiten darf. Mit der Aktion cc365 will ein Weblog-Betreiber in den USA auf das alternative Lizenzierungsmodell Creative Commons hinweisen, das inzwischen in vielen Ländern mit den bestehenden Gesetzen in Einklang gebracht wurde.
US-Tauschbörsen vor dem Aus

US-Tauschbörsen vor dem Aus

WinMX eingestellt, eDonkey gibt auf, Limewire bald nur noch mit Creative Commons Lizenz
Seit der Grokster-Entscheidung befindet sich die Musikindustrie in ihrem Kampf gegen P2P-Börsen im Aufwind. Die Recording Industry of America (RIAA) nahm das Urteil des Obersten US-Gerichts nämlich zum Anlass, Unterlassungsanordnungen an sieben im Bereich Peer-to-Peer tätige Firmen zu verschicken. Offenbar mit dem gewünschten Erfolg: Die Tauschbörse WinMX schloss mittlerweile ihre Pforten. Und auch andere Tauschbörsenbetreiber geben auf.
GEMA bremst Newcomer aus

GEMA bremst Newcomer aus

Jammin Inc über ihr Album unter Creative Commons-Lizenz
Elektronische Netlabels gibt es bereits viele im Netz. Doch nun veröffentlichen zunehmend auch Bands aus anderen Szenen ihre Musik umsonst im Internet. Die Braunschweiger Crossover-Band Jammin Inc hat soeben ihr komplettes Studio-Album unter Creative Commons Lizenz kostenlos im Internet veröffentlicht. Wir haben sie dazu befragt.
Creative Commons Worldwide

Creative Commons Worldwide

Internationale Koordination dank iCommons
So viel Freiheit wie möglich, so wenig Recht wie nötig: dafür steht die Creative Commons Lizenz. iCommons sorgt dafür, dass die Lizenz nicht nur in den USA funktioniert, sondern z.B. auch in Deutschland. Jan Schimmang hat sich dazu im Auftrag von Tonspion genauer informiert.
Podcasting: Das Download-Radio – Teil 3

Podcasting: Das Download-Radio – Teil 3

Juristische Aspekte des Podcastens
Ex-MTV-Moderator Adam Curry macht`s. Paris Hilton ebenfalls. Und der Indie-Rock-Nerd von nebenan sowieso. Podcasting ist innerhalb weniger Monate zum meistdiskutierten Netzradio-Trend geworden. Doch was verbirgt sich eigentlich genau dahinter? Teil drei unserer Podcasting-Serie: Der ewige Kampf mit dem Urheberrecht.
Creative Commons für Einsteiger

Creative Commons für Einsteiger

Schritt für Schritt zur persönlichen Lizenz
Creative Commons steht für den unkomplizierten Schutz von urheberrechtlichen Inhalten. Aber wer kann sich von Creative Commons angesprochen fühlen – und wie funktioniert´s denn nun eigentlich genau?
Some rights reserved

Some rights reserved

Ein Interview mit Prof. Lawrence Lessig, Creative Commons
Freiheit für Kultur, ohne unnötige Beschränkungen? Mehr Selbstbestimmung für Künstler und Rechteinhaber? Creative Commons möchte genau das erreichen. Tonspion-Redakteur Jan Schimmang hat einen der Gründer interviewt.
Creative Commons in der Praxis

Creative Commons in der Praxis

The Wired CD remixed
Einfach mal die Beastie Boys, David Byrne oder The Rapture remixen? Kein Problem, dank der Creative-Commons-Lizenz.
Viele Künstler stehen dem Filesharing aufgeschlossen gegenüber

Viele Künstler stehen dem Filesharing aufgeschlossen gegenüber

Nach einer Studie sehen viele Musiker keinen Vorteil in den Klagen der Musikindustrie
Die Musikindustrie geht juristisch gegen Tauschbörsennutzer vor. Doch was halten eigentlich die Musiker davon? Nicht viel. So sieht das nach einer Studie des Pew Internet & American Life Project zumindest ein Großteil der befragten Künstler.
Positron Records veröffentlicht unter der Creative Commons Lizenz

Positron Records veröffentlicht unter der Creative Commons Lizenz

Some rights reserved – Verbreitung via Tauschbörsen gestattet
Während Teile der Musikindustrie gegen Nutzer von Online-Tauschbörsen gerichtlich vorgehen, veröffentlichen andere bereits unter der Creative Commons Lizenz. Diese gestattet u.a. die Verbreitung von urhebrechtlich geschützten Werken über P2P-Netzwerke.

US-Senat verabschiedet Anti-Tauschbörsen-Gesetz

Hollywood strikes back! Nur so ist es wohl zu erklären, dass Demokraten und Republikaner des US-Senats in seltener Eintracht und im Eiltempo ein Anti-P2P-Gesetz beschlossen haben. Bemerkenswert ist die Vorgehensweise: der Antrag wurde ohne Debatte verabschiedet.
"Mix, Burn und R.I.P." als kostenloser Download

"Mix, Burn und R.I.P." als kostenloser Download

Die Bücher "Mix, Burn und R.I.P." unseres Autors Janko Röttgers sowie "Freie Netze" von Armin Medosch erscheinen als erste unter der deutschen Creative Commons Lizenz im Netz. Die Bücher können kostenlos heruntergeladen und dürfen ganz legal in Tauschbörsen weiter verbreitet werden.