Downloads

Mix-Mania II

Mix-Mania II

Noch mehr Downloads mit Annie Mac, Forsaken u.a.
Mix-Mania, die Kolumne für alle, die nie genug Musik hören können! Die beim Joggen ohne Vier-Viertel-Beats nicht von der Stelle kommen oder täglich pendeln müssen! In unregelmäßiger Reihenfolge stellt Florian Schneider einige lohnenswerte Mixtapes vor.
Stars on MP3

Stars on MP3

Wo man Hits legal herunterladen kann - Ein Selbstversuch
Mitunter ist es auch im Jahr 2008 sehr schwierig, das Album des aktuellen Lieblingskünstlers legal als kopierschutzfreien Download zu erwerben. Wir machen den Selbstversuch und versuchen die aktuellen Top 10 Alben im Netz als MP3 ohne Kopierschutz (DRM) herunterzuladen. Ein schwieriges Unterfangen, wie der Selbstversuch zeigt.
25 Jahre, 12 Monate, 60 Downloads

25 Jahre, 12 Monate, 60 Downloads

Rykodisc feiert sein 25-jähriges Bestehen
Rykodisc, das Label, welches für sich in Anspruch nimmt, 1983 die ersten gewesen zu sein, die ausschließlich CDs veröffentlichten, feiert sein 25-jähriges Jubiläum. Aus diesem Grund verschenkt das inzwischen zu Warner gehörende Label 2008 jeden Monat fünf MP3s aus seinem riesigen Backkatalog.
Spanier laden lieber illegal

Spanier laden lieber illegal

In Spanien gab es 2007 mehr als eine Milliarde illegale Musikdownloads
Weder die Pop verrückten Engländer noch die sparsamen Deutschen können Spanien in Sachen illegale Downloads das Wasser reichen. Mehr als 1,2 Milliarden Tracks wurden auf der iberischen Halbinsel 2007 illegal aus dem Netz gezogen.
Wer folgt Gnarls Barkley in Deutschland?

Wer folgt Gnarls Barkley in Deutschland?

Deutsche Charts wollen Downloads berücksichtigen
In den USA überflügeln die Verkäufe via iTunes erstmals die CD-Verkäufe von Amazon. In den britischen Charts hält sich Rihannas aktuelle Single zwei Wochen land nur aufgrund verkaufter Downloads an der Spitze der Singlecharts. Und in Deutschland? Keine Spur von digital vertriebener Musik. Das soll sich ändern.
Werbefinanzierte Downloads – Das Modell der Zukunft?

Werbefinanzierte Downloads – Das Modell der Zukunft?

Erstes durch Werbung finanziertes Labels gegründet - Neue Umfrage zum Online-Musikkonsum
Downloads, die durch die Einblendung von Werbung finanziert werden, sind schon länger in der Diskussion. Downtown Records geht schon einen Schritt weiter und hat das erste Label gegründet, dessen Musik und Künstler rein durch Werbung finanziert werden sollen.
Artic Monkeys schreiben erneut Chart-Geschichte

Artic Monkeys schreiben erneut Chart-Geschichte

Alle Songs des neuen Albums in den UK-Single-Charts
Vor wenigen Wochen – der Tonspion berichtete – machten die Arctic Monkeys noch ein Staatsgeheimnis aus ihrem neuen Album und riefen nach dem Websheriff gegen illegale Downloads. Jetzt haben ihnen ausgerechnet Downloads dazu verholfen, erneut Geschichte zu schreiben.
USB-Stick als chartrelevantes Medium?

USB-Stick als chartrelevantes Medium?

The Fratellis-Single auf USB-Stick veröffentlicht
Die schottische Band The Fratellis hat ihre neue Single „Baby Fratelli“ plus Video als USB-Stick auf den Markt gebracht. Aber braucht dieser Markt so etwas noch? Müssen wir das wirklich haben?
Peinliche Lieblingslieder

Peinliche Lieblingslieder

Der Tonspion Wochenrückblick
Celine Dion führt in Deutschland die Download-Hitparade der peinlichsten Lieblingslieder an, ein Liebeslied an ein Computerprogramm und eine Versicherung gegen die Filesharing-Klagen der Musikindustrie.
"In zehn Jahren ist die CD tot"

"In zehn Jahren ist die CD tot"

Die Musikindustrie blickt auf der Musikmesse Midem in die Zukunft
Seit 1999 sind die Umsätze im weltweiten Musikgeschäft um 20 Prozent zurückgegangen. Auch im vergangenen Jahr musste die Musikindustrie Verluste hinnehmen. Beim alljährlichen Branchentreff in Cannes herrschte dennoch Optimismus. Die Branche setzt vor allem auf starkes Wachstum im digitalen Vertrieb.
Hoffen auf den Weihnachtsmann

Hoffen auf den Weihnachtsmann

Bundesverband spricht von Umsatzeinbußen und zweifelt an den Zahlen der IFPI
Laut Financial Times Deutschland hat die Musikbranche bis September dieses Jahres rund 4,8 Prozent weniger umgesetzt als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Zwar konnte die Talfahrt, die sich vor allem zu Beginn des Jahres mit einem Minus von bis zu 10 Prozent angekündigt hatte, im dritten Quartal abgefangen werden, Anlass zur Freude besteht beim Bundesverband Phono dennoch nicht.
Die Schallplatte lebt

Die Schallplatte lebt

Der Tonspion Wochenrückblick
Die britische Band The Clientele liefert zur Vinyl-Version ihres aktuellen Albums Downloads mit, das Ambient Duo FM3 erfindet die "Buddha Machine", in New York wird gegen Kopierschutztechnologien demonstriert und das iTunes-Handy erweist sich als veritabler Flop.
Keep it on the Download

Keep it on the Download

Steigende Verkaufszahlen im digitalen Musikgeschäft
Apple verkaufte am Sonntag seinen fünfhundertmillionsten Download. In der ersten Hälfte des Jahres 2005 konnten US-amerikanische Downloadshops mehr als dreimal so viele Songs absetzen wie im selben Zeitraum des vergangenen Jahres. Damit übertreffen die Verkaufszahlen etliche Prognosen.
Zukunftsmusik: MP3 im Abonnement

Zukunftsmusik: MP3 im Abonnement

Musikmesse Midem: Einzelne Downloads sind ein überholtes Vertriebsmodell
Vom 23. bis 27. Januar tagt derzeit in Cannes die Musikmesse „Midem 2005 – The International Music Market“. Die anwesenden Musikexperten sind sich in einem Punkt einig: "Musikdownloads sind ein altmodisches Geschäftsmodell, Abonnementdiensten gehört die Zukunft".
Das Internet rettet Karrieren

Das Internet rettet Karrieren

Bands profitieren von den unbegrenzten Möglichkeiten online
Nach einer aktuellen Studie der englischen Marktforscher Generator wird es zwar noch mindestens 10 Jahre dauern, bis Downloads das Geschäft mit der CD abgelöst haben könnten. Dennoch verdienen sich einige Bands im Netz bereits jetzt eine goldene Nase.
Spiel mir das Lied vom Tod noch einmal, Sam

Spiel mir das Lied vom Tod noch einmal, Sam

CeBit 2004: Die IT-Technik triumphiert, die Musikindustrie rutscht immer tiefer in die Krise. Und tritt, was neue Techniken, Chancen und Vertriebsmöglichkeiten betrifft, mehr oder minder weiterhin auf der Stelle. Der Autor als Chronist einer unendlichen Geschichte.