downloadshops

Stars on MP3

Stars on MP3

Wo man Hits legal herunterladen kann - Ein Selbstversuch
Mitunter ist es auch im Jahr 2008 sehr schwierig, das Album des aktuellen Lieblingskünstlers legal als kopierschutzfreien Download zu erwerben. Wir machen den Selbstversuch und versuchen die aktuellen Top 10 Alben im Netz als MP3 ohne Kopierschutz (DRM) herunterzuladen. Ein schwieriges Unterfangen, wie der Selbstversuch zeigt.
Nowdio öffnet MP3-only-Shop

Nowdio öffnet MP3-only-Shop

DRM-freie Downloads für alle
Downloadstores gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Nowdio hebt sich jedoch durch sein Angebot hochwertiger MP3-Files ohne Kopierschutz von der Konkurrenz ab. Seit gestern ist Nowdio online.
2007 wird das Jahr von MP3 [Umfrage]

2007 wird das Jahr von MP3 [Umfrage]

Limewire, MySpace und Amazon starten MP3 Shops
Ein gutes neues Jahr steht allen Fans von MP3 Downloads offenbar bevor. Nachdem bereits der CD-Riese Amazon für 2007 die Eröffnung eines MP3-Shops angekündigt hat, will auch nun die Tauschbörse Limewire legal werden und dabei auf MP3 Downloads ohne DRM-Einschränkungen setzen.
Umfrage: Die große iTunes-Lüge?

Umfrage: Die große iTunes-Lüge?

Nur 17 Prozent kaufen Downloads
In Sachen digitale Downloads gilt der iTunes Store zumindest international gesehen als unumstrittener Marktführer. Dennoch kaufen nur 17 Prozent aller iPod-User einmal pro Monat dort ein. Die große Mehrzahl der Songs stammt aus anderen Quellen.
Das Online-Musikgeschäft gerät ins Stocken

Das Online-Musikgeschäft gerät ins Stocken

Ernüchterung macht sich breit
Seit Monaten waren aus der Musikbranche nur noch Jubelmeldungen zu hören. Der digitale Online-Musikvertrieb fange langsam die Verluste der Tonträgerbranche auf, war der Grundtenor. Doch nun gerät der Musikverkauf im Internet sowohl in den USA als auch in Europa bereits ins Stocken.
Für immer 99 Cent?

Für immer 99 Cent?

Die Betreiber legaler Download-Shops rüsten für ein Leben nach dem 99-Cent-Modell
Der 99-Cent-Download sei bei weitem nicht das Maß aller Dinge. Diese Auffassung beginnt sich allmählich innerhalb der Musikindustrie durchzusetzen. Die Branche strebt deshalb eine Ausweitung der digitalen Angebotsvielfalt an. Abhilfe soll vor allem das aus der Filmindustrie bekannte „Windowing“ schaffen.

Downloadshops im Test: TuneTribe.com

Britischer Anbieter bietet gute Auswahl ohne Kopierschutz
Auf der Insel hat mal wieder ein Unternehmen verstanden, dass Musikdownloads mit DRM-Beschränkungen alles andere als ein Hit sind. Der Downloadshop TuneTribe verkauft Songs in der Regel im nicht kopiergeschützten MP3-Format.
MusicGiants bietet Downloads für Audiophile

MusicGiants bietet Downloads für Audiophile

US-Anbieter will Downloads in CD Qualität verkaufen
Musik-Downloads erfreuen sich weltweit steigender Beliebtheit. Doch nicht alle trauen den komprimierten Audiodateien auch gute Klangeigenschaften zu und bleiben deshalb lieber bei der Original CD. Ein US-Anbieter will nun diese kritische Käuferschicht für sich gewinnen und bietet Downloads quasi unkomprimiert.
Urteil: Weblisten.com muss schließen

Urteil: Weblisten.com muss schließen

Spanischer MP3 Anbieter für illegal befunden
In der gerichtlichen Auseinandersetzung um seinen MP3 Shop hat der spanische Anbieter Weblisten.com gegen die Musikindustrie verloren. Weblisten hatte zwar die Verwertungsgesellschaften bezahlt, jedoch keine Verträge mit den Plattenfirmen abgeschlossen.

Privatkopie vor dem Aus?

Umsetzung einer EU-Richtlinie sorgt für Zündstoff
Mal eben der Freundin eine CD mit aktuellen Lieblingsliedern brennen? Kurz mal die neuesten Hits von der Festplatte des Kumpels ziehen? All das soll demnächst illegal sein. Zumindest nach den Vorstellungen der Musikindustrie.
Yahoo eröffnet Preiskampf um Downloads

Yahoo eröffnet Preiskampf um Downloads

Abo des Internetdienstes bereits ab 5 Dollar
Der Preiskampf um den digitalen Musikmarkt ist eröffnet. Während sich die Preise für Einzeldownloads bei 99 Cent eingependelt haben, sollen Musikabos künftig deutlich billiger werden. Yahoo hat nun die Preise seines Konkurrenten Napster um zwei Drittel unterboten.
Zwei Jahre digitale Musikshops

Zwei Jahre digitale Musikshops

Und fünf Gründe, warum sie (noch) nicht funktionieren
Zwei Jahre ist es schon wieder her, da ging der Musikshop von Apple iTunes in den USA an den Start. Und löste in der Branche eine Aufbruchstimmung aus. Zwei Jahre später bleibt festzuhalten: so richtig überzeugend ist das alles noch nicht.
Downloadshops im Test

Downloadshops im Test

Lieber downloaden als kopiergeschützte CDs kaufen?
Die Zeitschrift c´t hat das aktuelle Angebot von Downloadshops getestet. Neben dem Digital Rights Management wird dabei auch die Soundqualität der Audiofiles kritisiert.
Freiheit für MP3

Freiheit für MP3

MP3tunes verzichtet auf das Digital Rights Management
Diese Woche startete mit MP3tunes wieder einmal ein neuer Downloadshop. Das Besondere: die MP3 unterliegen keinerlei Beschränkungen und werden zu einem fairen Preis angeboten.
Popfile verabschiedet sich

Popfile verabschiedet sich

Der von Universal Music betriebene Downloadshop steht vor dem Ende
Nach Angeben des Chefs von Universal Music Deutschland wird das Angebot Popfile zum Jahresende eingestellt. Ursprünglich war der Downloadshop als Vertriebsportal des Majorlabels konzipiert worden.
MP3s boomen - Verkaufszahlen stagnieren

MP3s boomen - Verkaufszahlen stagnieren

Das Allensbacher Institut für Demoskopie (IfD) hat eine aktuelle Studie zum Nutzerverhalten der Deutschen gegenüber Musikdownloads aus dem Internet vorgelegt. Die Ergebnisse sind interessant: trotz der aktuellen Diskussion um die Rechtslage und der Kampagne der Musikindustrie gegen Tauschbörsen scheint Musik aus dem Internet beliebt wie nie zu sein. Nur kostenlos muss sie sein.
Audio-Standards verzweifelt gesucht

Audio-Standards verzweifelt gesucht

Eine Gruppe von Technologie-Anbietern will sich jetzt am Unmöglichen versuchen: Gemeinsam will man ein Kopierschutz-Format entwickeln, das die Branche vereint und den Kunden glücklich macht.
Stiftung Warentest bemängelt Download-Shops

Stiftung Warentest bemängelt Download-Shops

Die Stiftung Warentest hat sich mal bei den Downloadshops umgesehen und kommt zu einem eigentlich vernichtenden Urteil: keiner der getesteten Shops hat ein "sehr gut" oder "gut" erhalten. Dabei haben die Tester vornehmlich auf die Nutzerführung geschaut. .

Saufen und downloaden

Mit lustigen Sonderangeboten will die wachsende Zahl Pay-Per-Download-Anbieter Kunden in ihre Shops locken. Jetzt bietet in den USA der Bierhersteller Heineken mit jedem 12er Pack zwei kostenlose Downloads an.