grammys

Beck, Ed Sheeran und Pharrell für Grammy nominiert

Beck, Ed Sheeran und Pharrell für Grammy nominiert

Bestes Album des Jahres wird im Februar ausgezeichnet
Von wegen, das Album hat im Streaming-Zeitalter keine Bedeutung mehr: die wichtigste Auszeichnung bei den Grammys ist nach wie vor die fürs "Album des Jahres". Und hier sind die Nominierten...
Bon Iver: Dreimal Open-Air

Bon Iver: Dreimal Open-Air

Justin Vernon im Sommer in Deutschland unterwegs
Bon Iver kommen nach Deutschland. Im Sommer werden Justin Vernon, frisch mit vier Grammys ausgezeichnet, und Band drei Open-Airs in Hamburg, Köln und Stuttgart spielen. Der Vorverkauf startet morgen.
Sechs Grammys für Adele

Sechs Grammys für Adele

Trauer um Whitney Houston
Selten konnte man mit der Vergabe der Grammys einverstandener sein als bei der diesjährigen Verleihung. Gewinnerin des Abends war Adele mit sechs Preisen, die Foo Fighters gewannen vier Auszeichnungen, Bon Iver zwei. Im Mittelpunkt der Feier standen aber jene Popstars, die nicht anwesend waren – allen voran Whitney Houston.
Creative Commons lizensiertes Album für Grammy nominiert

Creative Commons lizensiertes Album für Grammy nominiert

Nine Inch Nails schreiben Musikgeschichte
Trent Reznor veröffentlicht seit einiger Zeit seine Musik an der Musikindustrie vorbei. Und er tut das mit Erfolg. Nun wurde sein Instrumental-Album "Ghost I-IV" gleich zweimal für den Grammy nominiert. Das Album gibt es kostenlos im Internet.