homophobie

Berlin for Orlando

Schweigeminute für Orlando: Berlin zeigt Flagge am Brandenburger Tor

Berlin feiert Vielfalt und Freiheit
In zahlreichen westlichen Metropolen gingen die Menschen, egal ob schwul, lesbisch oder hetero auf die Straße, um Solidarität mit den Opfern von Orlando zu zeigen. 49 Menschen wurden unschuldig umgebracht, nur weil sie einen Club besuchten. Ihnen zu Ehren gibt es am Samstag um 21 Uhr eine Gedenkfeier am Brandenburger Tor, das in Regenbogenfarben erstrahlen soll.
Foo Fighters verarschen ultrakonservative christliche Sekte

Foo Fighters verarschen ultrakonservative christliche Sekte

Statement gegen Antisemitismus und Homophobie
Die Westboro Baptist Church aus Topeka (Kansas) macht regelmäßig mit antisemitischen und homophoben Statements von sich reden, hat aber offenbar nicht mit den Foo Fighters als Gegner gerechnet. Großer Fehler!
Demonstration gegen Sizzla-Konzert in Berlin

Demonstration gegen Sizzla-Konzert in Berlin

Update: Konzert in Berlin wegen massiver Proteste abgesagt
Schon öfter sind jamaikanische Reggae- und Dancehall-Künstler durch extrem homophobe Äußerungen aufgefallen. Auch bei Sizzla regen sich massive Proteste, nicht nur in der Schwulenszene. Das Konzert am 26.11.2009 im Berliner Kesselhaus wurde nun abgesagt, eine kurzfristig gebuchte Location weigerte sich den Sänger auftreten zu lassen.