Indielabels

Das Artwork von Vandeluxs "Bright Light"

Tonspion: Neue Musik aus dem Netz #15

"The next big thing" von Soundcloud und Co.
Neben den großen Releases der Labels veröffentlichen im Netz jeden Tag unzählige Musiker aus aller Welt extrem hörenswerte Musik. Die Beste präsentieren wir in dieser wöchentlichen Kolumne. Kurz und bündig.
Beggars übernimmt Rough Trade

Beggars übernimmt Rough Trade

Die Indiewelt rückt zusammen
Die englische Beggars Group hat das renommierte Label Rough Trade übernommen. Zu Beggars gehören Labels wie XL Recordings, 4 AD, Beggars Banquet, Mo`Wax oder Matador Records. Rough Trade gilt als eines der wichtigsten Post-Punk-Labels Englands und hat sich mit Bands wie The Fall, The Smiths oder Scritti Politti in den frühen 80ern einen Namen gemacht.
Labels drohen eMusic mit Rückzug

Labels drohen eMusic mit Rückzug

US-Shop will MP3s für 19 Cent verkaufen
Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet haben sechs Indielabels angedroht, sich nach Ablauf ihrer Verträge aus dem Downloadangebot von eMusic zurück zu ziehen. Hintergrund der Drohung ist die Ende März erfolgte Ankündigung von eMusic, seinen Kunden zukünftig ein so genanntes "Connaisseur"-Abonnement anzubieten.